• Startseite
  • Promis
  • Shakira kritisiert Trumps Einwanderungspolitik: „Unglaublich grausam“

„Unglaublich grausam“: Shakira kritisiert Trumps Einwanderungs­politik

  • Infolge Donald Trumps „Null Toleranz“-Politik an der Grenze zu Mexiko sind noch immer mehr als 500 Kinder von ihren Eltern getrennt.
  • Die Sängerin Shakira kritisiert in einem offenen Brief die US-Regierung auf das Schärfste.
  • Die Verantwortlichen sollen ihrer Meinung nach zur Rechenschaft gezogen werden.
Anzeige
Anzeige

Vor wenigen Wochen ist heraus­gekommen, dass die Eltern von 545 Kindern auch nach mehr als einem Jahr unauffindbar sind. Die zuvor geflüchteten Familien wurden aufgrund der „Null Toleranz“-Politik von US-Präsident Donald Trump zwischen 2017 und 2018 an der Grenze der USA zu Mexiko voneinander getrennt. Shakira drückt nun ihr Entsetzen aus: In einem offenen Brief im „Time“-Magazin nennt die 43-Jährige diese Einwanderungs­politik „unvorstellbar grausam“. So werde dieses Trauma die Kinder ein Leben lang begleiten.

Weiter schreibt sie: „Es gibt einfach keine Rechtfertigung für den Schaden, der diesen unschuldigen Kindern zugefügt wurde.“ Ihrer Ansicht nach müssen die verantwortlichen Personen zur Rechenschaft gezogen werden.

Mehr als 2700 Kinder betroffen

Anzeige

Die betroffenen Kinder waren am Anfang der Amtszeit von US-Präsident Donald Trump zwischen dem 1. Juli 2017 und dem 26. Juni 2018 von ihren Eltern getrennt worden. Die Praxis endete erst, als ein Bundesgericht in San Diego anordnete, dass Kinder in der Obhut der Regierung mit ihren Eltern vereint werden müssen. Die Regierung hatte damals ein lückenhaftes Nachverfolgungs­system verwendet.

Anzeige

Bis zum Juni 2018 sind unter der „Null Toleranz“-Politik von Trumps Regierung mehr als 2700 Kinder an der Grenze von ihren Eltern losgerissen worden. Die Politik zielte darauf ab, jeden Erwachsenen strafrechtlich zu verfolgen, der auf illegale Weise die Grenze Mexikos zu den USA überschritt.

RND/am/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen