• Startseite
  • Promis
  • „Schönste Grillzange“ Markus Lanz: Moderator sieht Sexismus in die andere Richtung

„Schönste Grillzange“ Markus Lanz: Moderator sieht Sexismus in die andere Richtung

  • Markus Lanz wird von Journalist Micky Beisenherz als „Deutschlands schönste Grillzange“ bezeichnet.
  • Seither wird er immer wieder in der Medienbranche für Lanz verwendet, wenn es um seine Interviewtechnik unter anderem bei Top-Politikern geht.
  • Lanz selbst sieht dabei Sexismus in die andere Richtung.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Moderator Markus Lanz ist als „Deutschlands schönste Grillzange“ bezeichnet worden - und sieht das auf eine Art auch als Sexismus an. Im Gespräch mit dem Chefredakteur der „Augsburger Allgemeinen“, Gregor Peter Schmitz, anlässlich des Zeitschriftenverlegerkongresses BDZV, sagte Lanz auf die Frage, ob das Sexismus in die andere Richtung sei: „Absolut“. Er habe sich darüber gefreut und habe gleichzeitig gedacht: „Schreib‘ das mal 2021 über eine Frau. Dann gibt es aber richtig ein paar hinter die Ohren und auch zurecht.“ Er könne aber mit dieser Art von „Diskriminierung“ leben.

Die Beschreibung „Deutschlands schönste Grillzange“ prägte der Moderator und Journalist Micky Beisenherz im April in einem Gastbeitrag für die „Süddeutsche Zeitung“. Seither wird er immer wieder in der Medienbranche für Lanz verwendet, wenn es um seine Interviewtechnik unter anderem bei Top-Politikern geht.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen