• Startseite
  • Promis
  • Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi: „Werde auf offener Straße rassistisch beschimpft“

Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi: „Werde auf offener Straße rassistisch beschimpft“

  • Minh-Khai Phan-Thi berichtet von Alltagsrassismus in Deutschland.
  • So wurde die Schauspielerin nach eigenen Worten schon auf der Straße angeschrien.
  • Die Eltern der 46-Jährigen stammen aus Vietnam.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Die Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi (46, „Nachtschicht“) hat im Alltag immer wieder mit Rassismus zu kämpfen. „Ich werde auf offener Straße rassistisch beschimpft“, sagte die 46-Jährige, deren Eltern aus Vietnam stammen, dem Magazin „Bunte“. Neulich habe sie ein weißer Mann auf der Straße angeschrien mit den Worten: „Geh nach Hause, du blöder Japse!“.

Phan-Thi spricht mittlerweile mit anderen Betroffenen in ihrem Podcast „Anderssein“ über diese Erfahrungen. „Heute bestimme ich, wann ich über mein Aussehen oder meine Herkunft rede.“ Die Schauspielerin ist am 30. Oktober mit Oliver Mommsen in dem Film „Papa auf Wolke 7″ zu sehen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen