• Startseite
  • Promis
  • Schauspielerin Eva Longoria verkauft Cruise-Villa mit Verlust

Schauspielerin Eva Longoria verkauft Cruise-Villa mit Verlust

  • Vor fünf Jahren hatte “Desperate Housewives”-Schauspielerin Eva Longoria Kollege Tom Cruise eine Villa für 11,4 Millionen Dollar abgekauft.
  • Als sie das Anwesen nun wieder verkaufte, machte sie Verluste.
  • Longoria lebt seit ihrer Hochzeit mit José Bastón 2016 auf einem Megaanwesen in Beverly Hills.
Anzeige
Anzeige

Die Coronavirus-Pandemie scheint sich in Los Angeles auch auf die Villenpreise negativ auszuwirken. Obwohl die Preise stark gefallen sind, verkaufte Schauspielerin Eva Longoria jetzt ihre Villa in den Hollywood Hills – für “nur“ 8,25 Millionen Dollar (rund 7,5 Millionen Euro). Die “Desperate Housewives“-Schönheit hatte 2015 noch 11,4 Millionen Dollar (rund 10,4 Millionen Euro) dafür gezahlt.

Das Grundstück auf einer Bergklippe oberhalb des berühmten Mulholland Drives hatte vorher Schauspieler Tom Cruise gehört. Nur dass dieser dort nie gewohnt hatte, sondern das durch Mauern und Securityleute gesicherte Grundstück der Church of Scientology zur Verfügung gestellt haben soll.

Longoria lebt auf Megaanwesen in Beverly Hills

Anzeige

Longoria lebt seit ihrer Hochzeit mit dem mexikanischen Medienmogul José Bastón 2016 auf einem Mega-anwesen in Beverly Hills.

RND/sin

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen