• Startseite
  • Promis
  • Schauspieler Patrick Dewayne: “Hanau-Attentäter war mein Arbeitskollege”

Schauspieler Patrick Dewayne: “Hanau-Attentäter war mein Arbeitskollege”

  • Schauspieler Patrick Dewayne kannte den Attentäter von Hanau.
  • Der GZSZ-Star und Tobias R. machten gemeinsam ihre Ausbildung bei der Frankfurter Sparkasse.
  • Der Täter habe damals schon nach Aufmerksamkeit gesucht.
Anzeige
Anzeige

Hanau. Er kommt aus Hanau, der Hanauer Attentäter ebenfalls. Und gemeinsam haben Schauspieler Patrick Dewayne (43) und Tobias R. (43) ihre Ausbildung gemacht – vor 21 Jahren in der Frankfurter Sparkasse. Als der Schauspieler am Mittwochabend von der Tat in seiner Heimatstadt erfuhr und das Bild des Attentäters im Internet sah, wusste er: “Den kenne ich irgendwoher.” Und dann machte es Klick: Vor 21 Jahren arbeiteten die beiden zusammen.

Im Interview mit RTL schilderte der 43-Jährige jetzt, wie er seinen Arbeitskollegen damals erlebt hat – und zwar nicht als Rassisten: “Er hat nach Kontakt zu uns allen gesucht. Er hat auch keinen Unterschied gemacht, wie wir aussehen." Aber: “Man hat schon gemerkt, dass er Aufmerksamkeit wollte”, fügt er hinzu. Allerdings dachte sich Dewayne damals nichts dabei: “So sind Jungs, die Fußball spielen, manchmal. Da kann man noch nicht reininterpretieren, auf was für einer Baustelle jemand unterwegs ist.” Und genau das sei es, was die Bestürzung am Ende auslöse. “Das macht mir Angst, ich bin Familienvater, ich habe drei kleine Kinder.”

Anzeige

Nach den Schüssen in Hanau war Dewayne zunächst in Sorge um seinen Bruder, der nach wie vor in Hanau lebt. “Ich habe meinem Bruder sofort eine Whatsapp geschrieben. Und dann hat er Entwarnung gegeben.”

RND/klz

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen