Sängerin Ariana Grande bricht ihren eigenen Chartrekord

  • Musikerin Ariana Grande bricht ihren eigenen Chartrekord.
  • Ihre neueste Single „Positions“ ist die fünfte, die direkt auf Platz eins in den Charts landet.
  • Ariana Grande veröffentlichte am 30. Oktober ihr sechstes Album.
Anzeige
Anzeige

Musikerin Ariana Grande bricht ihren eigenen Chartrekord. Die neuste Single der 27-Jährigen, „Positions“, debütierte diese Woche auf Platz eins der US-amerikanischen „Billboard Hot 100“.

Ariana Grande bricht damit ihren eigenen Rekord als Künstlerin mit den meisten Platz-eins-Debüts. Ihre neue Single „Positions“ ist ihre fünfte Single, die direkt auf Platz eins der Billboard-Charts landete.

Anzeige

Mit dem Erfolg ihrer Duette „Stuck with You“ mit Justin Bieber und „Rain on Me“ mit Lady Gaga zu Beginn des Jahres war Grande bereits die erste Künstlerin in der Geschichte, die innerhalb eines Kalenderjahres drei Songs zu Beginn der Veröffentlichung auf Platz eins hatte.

Anzeige

Rapper Drake war 2018 der letzte Künstler, der drei Nummer-eins-Debüts in einem Jahr hatte. Zuletzt gab es derartige musikalische Erfolge 2010 bei Katy Perry und Rihanna. Perry hatte drei Nummer-eins-Hits und Sängerin Rihanna sogar vier.

Grande gratulierte den Mitwirkenden via Twitter: „Vielen Dank an alle, die sich diesem Song mit so viel Liebe gewidmet haben. Es ist so eine Ehre.“

Anzeige

Ariana Grande veröffentlichte am 30. Oktober ihr sechstes Album („Positions“). Sollte eine der nächsten Singles dieses Jahr noch direkt auf Platz eins der Billboard-Charts landen, könnte dies womöglich noch einen neuen Rekord bedeuten.

RND/ros

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen