Sänger Robin Thicke: Autounfall in Malibu

  • Robin Thicke ist mit seiner Verlobten in einen schweren Autounfall verwickelt worden.
  • Die 24-jährige April kollidierte mit einem anderen Wagen in Malibu.
  • Glücklicherweise wurde bei dem Crash aber niemand ernsthaft verletzt.
Anzeige
Anzeige

Malibu. Glück im Unglück für Robin Thicke: Der Sänger wurde gemeinsam mit seiner Verlobten in einen schweren Autounfall in Malibu verwickelt. Trotz des heftigen Aufpralls musste keiner der Beteiligten in eine Klinik.

Schrecksekunde für den Sänger Robin Thicke (42, „Blurred Lines“): Wie das US-amerikanische Promiportal TMZ meldet, war er gemeinsam mit seiner Verlobten April Love Geary (24) im kalifornischen Malibu in einen schweren Autounfall verwickelt. Glücklicherweise wurde bei dem Crash aber niemand ernsthaft verletzt. Augenzeugen sollen berichtet haben, dass Thicke nicht selbst am Steuer gesessen habe. Er habe als Beifahrer neben seiner Partnerin in dem Luxus-SUV Platz genommen.

Die Mutter seiner beiden Töchter sei mit einem anderen Wagen kollidiert, in dem sich junge Leute befunden hätten. Der Wagen der Gruppe sei von der Straße ab- und neben der Fahrbahn zum Stehen gekommen. Ein Überschlag sei nur knapp verhindert worden. Nach dem Aufprall sei Thicke jedoch sofort aus dem Fahrzeug ausgestiegen, um sich um alles zu kümmern. Trotz des hohen Sachschadens musste niemand zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie auch:

Alan Thicke nach Herzinfarkt gestorben

dr/spot/RND

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen