• Startseite
  • Promis
  • Rührende Worte von Daniela Katzenberger an ihre blinde Babysitterin: “Heldin der Kindheit”

Rührende Worte von Daniela Katzenberger an ihre blinde Babysitterin: “Heldin der Kindheit”

  • Daniela Katzenberger (33) ist in ihrer Kindheit von einer blinden Babysitterin betreut worden.
  • Auf Instagram teilt sie ein Foto der beiden aus dem Urlaub in der Schweiz, wo sie oft gemeinsam waren.
  • “Ich lieb' sie immer noch, meine geliebte Gaby”, schreibt die 33-Jährige zu dem Post.
Anzeige
Anzeige

Daniela Katzenberger (33) hat auf Instagram eine rührende Geschichte aus ihrer Kindheit erzählt. Sie hatte eine blinde Babysitterin, die damals ihre Nachbarin war, als sie noch mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter in Ludwigshafen wohnte. “Ich lieb’ sie immer noch, meine geliebte Gaby”, schreibt die 33-Jährige zu dem Post.

Auf dem Foto steht die kleine Katzenberger Hand in Hand mit ihrer einstigen Babysitterin. Im Hintergrund sind Berge zu sehen. “Ich bin mit Gaby immer in den Urlaub in die Schweiz gefahren und habe ihr mit meinen Kinderaugen erklärt, wie alles aussieht. Sie kann wirklich überhaupt nichts sehen”, erklärt die Blondine.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

“Meine Heldin der Kindheit”

Anzeige

Gaby hätte sich immer gut um sie gekümmert und ihr “den besten Kakao” gemacht. In einem Telefonat, welches die beiden kürzlich geführt hätten, tauschten sie sich aus. “Sie hat mir letztens am Telefon gesagt, dass sie sich immer freut, wenn sie mich im Fernsehen hört”, erzählt Katzenberger. “Sie ist bis heute meine Heldin der Kindheit.”

RND/nis

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen