• Startseite
  • Promis
  • Ruby O. Fee findet ihre Sex-Szene in Lindenberg-Film "langweilig"

„Langweilig”: Ruby O. Fee spricht über Sexszene im neuen Lindenberg-Film

  • Ruby O. Fee spielt eine Prostituierte im neuen Kinofilm „Lindenberg! Mach dein Ding“.
  • Darin ist die 23-Jährige nackt in einer Sexszene mit Udo-Lindenberg-Darsteller Jan Bülow zu sehen.
  • In einem Interview verrät sie, wie sich Nacktheit am Set anfühlt und ob ihr Freund Matthias Schweighöfer eifersüchtig wird.
Anzeige
Anzeige

Am Donnerstag (16. Januar) startet der Film „Lindenberg! Mach dein Ding“ in den deutschen Kinos – das Biopic erzählt von Udo Lindenbergs Zeit als Heranwachsender im westfälischen Gronau bis zu seinem Durchbruch in Hamburg im Alter von 27 Jahren. In dem Film ist auch Ruby O. Fee zu sehen, die Freundin von Matthias Schweighöfer spielt eine Prostituierte auf St. Pauli und hat eine Sexszene mit Lindenberg-Darsteller Jan Bülow. In der „Bild“-Zeitung hat Ruby O. Fee über den Dreh gesprochen.

Ruby O. Fee findet Sexszenen am Set langweilig

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

„Ich habe kein Problem mit Nacktheit. Es ist ja auch am Set ein strukturierter, vorher völlig geplanter Ablauf. Es ist recht langweilig, wie eine Sexszene am Set abläuft. Klar fühlt es sich zu Beginn komisch an, aber es gehört dazu“, sagte O. Fee zur „Bild“. Auf die Frage, ob ihr Freund eifersüchtig werde, sagte die 23-Jährige: „Wir stehen zueinander und vertrauen uns vollkommen. Ich bin nicht so eifersüchtig. Ich lasse meinem Partner Freiraum. Vertrauen ist das Wichtigste in einer Beziehung. Vertrauen ist das schönste Geschenk, das man jemandem geben kann.“

Anzeige

Das erste Mal steht Ruby O. Fee im Lindenberg-Biopic nicht nackt vor der Kamera: Im Netflix-Film „Polar“ hatte die Schauspielerin bereits eine Sexszene mit Mads Mikkelsen („Casino Royale“).

RND/seb

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen