Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

82-Jähriger positiv getestet

Ex-Beatle hat Corona: Ringo Starr sagt Konzerte in den USA ab

Mit sich im Reinen: Ringo Starr ist bis heute mit seiner All-Star-Band unterwegs.

Der frühere Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr.

London. Der frühere Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr (82) ist nach der Absage mehrerer Konzerte in den USA positiv auf das Coronavirus getestet worden. „Ringo hofft, so bald wie möglich wieder loszulegen und erholt sich zu Hause“, zitierte die britische Nachrichtenagentur PA aus einer Mitteilung seines Managements vom Montag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zuvor hatte der Ex-Beatle am Sonntag Auftritte in den Städten New Buffalo im US-Bundesstaat Michigan und Prior Lake in Minnesota wegen einer Erkrankung abgesagt, die seine Stimme beeinträchtigte, wie einer der Veranstalter mitgeteilt hatte. Das Coronavirus war zunächst als Ursache ausgeschlossen worden.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken