• Startseite
  • Promis
  • Rihanna: Blaues Auge und Gesichtsprellung nach E-Scooter-Unfall

Rihanna: Blaues Auge nach E-Scooter-Unfall

  • Superstar Rihanna hat sich bei einem E-Scooter-Unfall Gesichtsverletzungen zugezogen.
  • Als der Scooter umkippte, schlug er gegen ihr Gesicht und gegen ihre Stirn.
  • Die linke Gesichtshälfte ist geschwollen und weist blaue Flecken auf.
Anzeige
Anzeige

Santa Monica. Sängerin Rihanna, die derzeit an einer eigenen Beautylinie arbeitet, versteckt ihr Gesicht dieser Tage hinter einer Sonnenbrille. Der Grund: Sie hat sich bei einem E-Scooter-Unfall Blessuren im Gesicht zugezogen, wie das Magazin “TMZ” berichtet.

Fotos, die in einem Restaurant in Santa Monica aufgenommen wurden, zeigen einen Bluterguss unter ihrem linken Auge sowie blaue Flecken an der Stirn. Die linke Wange sowie die Stirn sind zudem geschwollen.

Ein Sprecher sagte dem Magazin, dass Rihanna in der vergangenen Woche mit einem E-Scooter unterwegs gewesen sei, als das Fahrzeug umkippte und ihr direkt ins Gesicht und gegen die Stirn schlug. Die Verletzungen der 32-Jährigen würden allerdings schlimmer aussehen, als sie seien, heißt es weiter. “Sie ist im Heilungsprozess.”

RND/msk

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen