• Startseite
  • Promis
  • Richter wirft Johnny Depp Verstoß gegen Anordnung vor - Klage auf der Kippe?

Richter wirft Johnny Depp Verstoß gegen Anordnung vor - Klage auf der Kippe?

  • Ärger für Schauspieler Johnny Depp: Ein britischer Richter hat ihm einen Verstoß gegen eine Gerichtsanordnung vorgeworfen.
  • Depp soll Anwälten der britischen Boulevardzeitung “The Sun” nicht Beweise im Zusammenhang mit seiner mutmaßlichen Drogennutzung vorgelegt haben.
  • Der 57-Jährige hatte die Zeitung wegen Verleumdung verklagt.
Anzeige
Anzeige

Ein britischer Richter des High Court hat Schauspieler Johnny Depp einen Verstoß gegen eine Gerichtsanordnung vorgeworfen. Richter Andrew Nicol entschied, Depp habe Anwälten der britischen Boulevardzeitung “The Sun” nicht Beweise im Zusammenhang mit seiner mutmaßlichen Drogennutzung vorgelegt. Depp hat die Zeitung wegen Verleumdung verklagt.

Nicol vertagte eine Entscheidung dazu, ob die Klage wegen des Verstoßes abgewiesen wird. Depp verklagt den Verleger der Zeitung, News Group Newspapers, und Exekutivredakteur Dan Wootton wegen eines Artikels von 2018, in dem es heißt, der Schauspieler sei gegenüber seiner Ex-Frau Amber Heard gewalttätig gewesen und habe sie misshandelt. Der Prozess soll am 7. Juli vor dem High Court in London anfangen. Depp und Heard sollen beide persönlich in dem Prozess aussagen.

Depp hat Heard in den USA wegen Verleumdung verklagt

Die Anwälte der "Sun" argumentieren, dass die Klage abgewiesen werden sollte, weil Depp Textnachrichten nicht offengelegt habe, die er mit einer Assistenz ausgetauscht habe. Diese hätten gezeigt, dass Depp versucht habe, Rauschgift zu kaufen, als er sich 2015 mit Heard in Australien aufgehalten habe. Depps Anwalt David Sherborne sagte, es wäre "komplett unverhältnismäßig", die Klage abzuweisen.

Anzeige

Der heute 57-jährige Depp und die inzwischen 34-jährige Heard hatten sich bei den Dreharbeiten zu der Komödie "The Rum Diary" 2011 kennengelernt. Sie heirateten im Februar 2015 in Los Angeles und ließen sich 2017 scheiden. Die Schauspieler beschuldigen sich gegenseitig, sich schlecht behandelt zu haben. Depp hat Heard in den USA wegen Verleumdung verklagt.

RND/AP

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen