• Startseite
  • Promis
  • Reiner Calmund will Fettschürze entfernen lassen: „Dann habe ich mich halbiert“

Reiner Calmund will Fettschürze entfernen lassen: „Dann habe ich mich halbiert“

  • Seit Anfang 2020 hat Reiner Calmund rund 70 Kilo abgenommen, seine körperliche Verwandlung ist unübersehbar.
  • Demnächst legt sich der ehemalige Fußballmanager noch einmal unters Messer.
  • Calmund will seine Fettschürze entfernen lassen.
Anzeige
Anzeige

Kaum ein deutscher Promi hat mit seinen Abnehmbemühungen so viel Aufmerksamkeit erzeugt wie Reiner Calmund – und wohl kaum ein anderer ist damit so erfolgreich gewesen. 172,8 Kilo wog der ehemalige Fußballmanager einmal, „inzwischen schwanke ich so zwischen 103 und 104 Kilo“, sagte Calmund dem Portal t-online. Bald sei die Marke von 100 Kilo, die er sich fest als Ziel gesteckt hatte, erreicht. Allerdings steht dem 72-Jährigen bald ein weiterer operativer Eingriff bevor.

„Ich bin auch so zufrieden, aber mir wurde geraten, die Fettschürze wegmachen zu lassen“, sagte Calmund. Damit gemeint ist die schlaff herunterhängende Haut am Bauch, die zurückbleibt, wenn stark übergewichtige Menschen in relativ kurzer Zeit viel Gewicht verlieren. Calmund wird den Eingriff Ende Mai vornehmen lassen, wie er gegenüber t-online sagte. Davon erhofft sich der 72-Jährige, noch weitere zehn Kilo Gewicht zu verlieren. „Dann habe ich mich halbiert.“

Ende Januar 2020 hatte Calmund eine Magenbypass-Operation vornehmen lassen – mit augenscheinlichem Erfolg.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen