Reiner Calmunds Ehefrau staunt über Gewichtsverlust: „Ein völlig anderer Mensch“

  • 172 Kilogramm hat Reiner Calmund früher auf die Waage gebracht, heute sind es nur noch 90 Kilo.
  • Der ehemals übergewichtige Ex-Fußballmanager ist nach seinem drastischen Gewichtsverlust kaum wiederzuerkennen – selbst für seine Familie.
  • „Es ist ein völlig anderes Bild, ein anderer Mensch“, staunt Ehefrau Sylvia.
Anzeige
Anzeige

Sein stattlicher Bauch war sein Markenzeichen, Reiner Calmund verzichtet dennoch gerne darauf. Der Ex-Fußballmanager wog einst 172 Kilogramm, eine Magenband-OP und Sport sollten dabei helfen, das Gewicht purzeln zu lassen. Mit erstaunlichem Erfolg: Der 72-Jährige ist heute kaum wiederzuerkennen. Nun präsentierte er sich im RTL-Interview bei bester Laune: „Ich hab mich praktisch halbiert. Was will man mehr!“ Doch mit dem massiven Gewichtsverlust alleine ist es noch nicht getan. Überschüssige Haut wurde zuletzt in einer abschließenden, vierstündigen OP entfernt. Nachdem der lästige Hautlappen weg ist, fühle sich Calmund wie „neugeboren“.

„Die waren sehr zufrieden, alles läuft nach Plan“, berichtete die Bundesliga-Legende kurz nach seiner Entlassung aus der Bonner Uniklinik. Bei RTL bewunderte sich Calmund, der aktuell noch ein Korsett trägt, im Spiegel. Für ihn selbst noch ein scheinbar ungewohntes Bild. „Jetzt gehe ich natürlich etwas langsam am Spiegel vorbei, und das sieht ja schon richtig gut aus.“ Schließlich bringt er jetzt nur noch 90,7 Kilo auf die Waage. „Wenn ich jetzt noch mein Korsett hier mal ablegen kann nach der OP – dann bin ich top“, freute sich der Ex-Manager in seinem charakteristischen rheinischen Dialekt und streckte den Daumen in die Kamera.

Heute passt er gemeinsam mit seiner Frau in die alte Hose

Anzeige

Auch seine Familie musste sich erstmal an den schlanken „Calli“ gewöhnen. Nun füllt er seine alte Hose nicht mehr allein aus, er würde gemeinsam mit seiner Frau Sylvia hineinpassen. „Also es ist ganz ungewohnt irgendwie“, beschreibt Sylvia das neue Bild. Vor allem von der Seite habe sich ihr Ehemann drastisch verändert: „Es ist ein völlig anderes Bild, ein anderer Mensch.“

Auch seine Tochter Nisha musste sich erst einmal an die neue Silhouette ihres Papas gewöhnen. „Am Anfang war das ja für sie neu, dass der Kopf jetzt kleiner wird, der Bauch kleiner“, so Reiner Calmund. Doch nun sei alles gut: „Jetzt bin ich zufrieden, meine Frau ist zufrieden, meine Tochter ist zufrieden.“

Durch die letzte OP verlor Calmund noch einmal 11,5 Kilo. Nun soll aber Schluss sein mit dem Gewichtsverlust. Seine Frau Sylvia verriet, wie Calmunds Verwandlung auf andere wirke: „Die Reaktion von vielen ist: ‚Dass ich das noch erleben darf – Reiner Calmund wiegt weniger als ich!‘“

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen