• Startseite
  • Promis
  • Rapper Capital Bra bringt Halal-Variante seiner „Gangstarella“-Pizza auf den Markt

Rapper Capital Bra bringt Halal-Variante seiner „Gangstarella“-Pizza auf den Markt

  • Seine „Gangstarella“-Pizza ist bereits ein Verkaufsschlager, jetzt will Capital Bra mit weiteren Sorten die Supermarktregale füllen.
  • Das Fertiggericht wird bald in den Varianten „Thunfisch“ und „Sucuk“ erhältlich sein, und das Halal-zertifiziert.
  • Zuletzt hatte der Rapper auch ein ganz neues Produkt angekündigt: einen Eistee.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Der Berliner Deutschrapper Capital Bra hat zwei weitere Sorten seiner „Gangstarella“-Pizza auf den Markt gebracht. Das teilte sein Label Universal Music am Donnerstag in Berlin mit. Gemeinsam mit der Freiberger Convenience Food Group habe der Rapper die Sorten „Thunfisch“ und „Sucuk“ - und damit auf Wunsch seiner Fans eine Halal-zertifizierte, also nach islamischem Glauben erlaubte „Sucuk“-Tiefkühlpizza - entwickelt. Das Ziel des Rappers, der mit dem bürgerlichen Namen Wladislaw Balowazki heißt, sei es, den Mainstream weiter für Halal-Produkte zu öffnen.

Zuletzt hatte der 26-Jährige angekündigt, auch einen eigenen Eistee auf den Markt zu bringen. Das Getränk unter dem Namen „BraTee“ solle ab Februar genau wie die „Gangstarella“-Pizza in allen großen Supermarktketten erhältlich sein.

RND/dpa/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen