Queen Elizabeth II. hat ihre Erkältung überstanden

  • Eine Erkältung zwang die 93-jährige Queen Elizabeth II. Ende vergangener Woche zu etwas mehr Ruhe.
  • Am Sonntag meldete sie sich wieder in der Öffentlichkeit zurück.
  • Gemeinsam mit Prinzessin Anne (69) besuchte die Queen den Gottesdienst in der St.-Mary-Magdalene-Kirche in Sandringham.
Anzeige
Anzeige

Die Sorgen um Queen Elizabeth II. (93) in den letzten Tagen waren offenbar tatsächlich unnötig. Nachdem sie sich wegen gesundheitlicher Probleme Ende letzter Woche entschuldigen ließ, kehrte sie bereits am Wochenende in die Öffentlichkeit zurück. Gemeinsam mit ihrer Tochter Prinzessin Anne (69) besuchte sie am Sonntagmorgen den Gottesdienst in der St.-Mary-Magdalene-Kirche in Sandringham.

Die Queen war in einem orangefarbenen Mantel gekleidet, den sie mit einem schwarzen Pelzhut und schwarzen Handschuhen kombinierte. Neben Perlen-Ohrringen und einer Perlenkette trug die Monarchin außerdem eine auffällige goldene Brosche.

Am vergangenen Donnerstag sagte ein Palastsprecher den jährlichen Auftritt der Queen beim Women's Institute in Norfolk nur eine halbe Stunde vor dem Termin völlig überraschend ab. Aus dem Kreise ihrer Personenschützer wurde daraufhin bekannt: Sie fühle sich nicht dazu bereit. Britische Medien gaben allerdings schnell Entwarnung. Die Queen habe sich lediglich eine leichte Erkältung eingefangen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/dr/spot

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen