• Startseite
  • Promis
  • Promis trauern um TV-Liebling Harry Schulz: „Hamburg ist grauer ohne dich"

Promis trauern um TV-Liebling Harry Schulz: „Hamburg ist grauer ohne dich"

  • Der Hamburger TV-Liebling Harry Schulz ist im Alter von 59 Jahren gestorben.
  • Prominente Wegbegleiter verabschieden sich in den sozialen Medien von dem Sat.1-Imbisstester.
  • So schreibt zum Beispiel Moderator Matthias Killing: „Du warst ein Gewinn auf der Welt.“
Anzeige
Anzeige

Am Donnerstag ist Sat.1-Imbisstester Harry Schulz überraschend im Alter von 59 Jahren verstorben. Das bestätigte die Familie dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Kurz nach Bekanntwerden trauerten im Netz bereits die ersten prominenten Wegbegleiter. So schrieb Schauspielerin Yasmina Filali unter einem Artikel, den Schulz noch am Mittwochabend auf Facebook geteilt hatte: „Es war schön mit dir, mein Lieber …“ – dazu postete sie einen weinenden Smiley.

Moderator und Sat.1-Kollege Matthias Killing verabschiedete sich auf Instagram mit den Worten: „Harry Schulz. Only the good die young. (…) Dein Tod trifft uns völlig unvorbereitet, und dass du mit 59 Jahren nun aus dem Leben trittst, ist nicht zu fassen. Es ist einfach nicht zu glauben. Wir kennen uns 10 Jahre – und wir haben uns oft gesehen, und dein Lachen war ansteckend. Deine Fußballleidenschaft war wie meine – und deine Liebe zum Essen ebenso. Die Lücke, die du hinterlässt, ist riesig – ich wünsche Dir da oben nur das Beste. Du warst ein Gewinn auf der Welt – nun bist du ein Gewinn im Himmel. Ich bin traurig. Sehr! R.I.P.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

"Wir werden Dich nie vergessen"

Frühstücksfernsehen-Moderatorin Vanessa Blumhagen trauerte in einem emotionalen Instagram-Post: "Harry! Was machst Du nur für Sachen... Wir wollten doch noch Pommes essen in Deinem Lütt‘n Grill in der Schanze. Das hatten wir fest ausgemacht. Du gute Seele. Gerade hast Du noch für Obdachlose gekellnert und ihnen einen wunderschönen Abend beschert. So warst Du. Immer auch an das Wohl der anderen gedacht. Ich, wir werden Dich vermissen. Aber in unseren Gedanken und Herzen lebst Du weiter. Wir werden Dich nie vergessen!", schrieb sie. Dazu teilte sie ein Schwarzweiß-Foto mit Harry Schulz.

"Stern TV"-Moderator Steffen Hallaschka, der Schulz von Charity-Veranstaltungen wie "Kicken mit Herz" kannte, schrieb auf Instagram: "Ach Harry, was für ein scheiß. Fußballerisch wir beide keine großen Leuchten... aber das Motto hat niemand so verkörpert wie du: Kicken mit Herz. Dem Tod hattest du doch eigentlich noch eine Nachspielzeit abgerungen - und jetzt das. Hamburg ist grauer und langweiliger ohne dich. Farewell, Harry!"

Anzeige

Auf dem offiziellen Twitter-Account von Sat1 bestätigte auch der Sender die traurige Nachricht mit den Worten "Traurig. Sehr. Unser FFS-Kultimbisstester Harry Schulz ist im Alter von 59 Jahren gestorben. RIP, lieber Harry."

Anzeige

Sky-Legende Rolf Fuhrmann verabschiedete sich auf seiner Twitter-Seite mit den Worten: „Tschüss Harry. Es waren schöne Momente. Wir sehen uns oben. RIP.“

RND


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen