Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Drei Tage lange Hochzeitsparty

Mit vielen Promigästen: Brooklyn Beckham und Nicola Peltz haben geheiratet

Brooklyn Beckham und Nicola Peltz bei der Givenchy-Show der Pariser Fashion Week im Oktober 2021.

Es ist offiziell: Brooklyn Beckham, Sohn des ehemaligen Fußballers David und dem Ex-Spice Girl Victoria Beckham, und seine Partnerin Nicola Peltz haben in Palm Beach in Florida mit zahlreichen Prominenten geheiratet. Offiziell wurden noch keine Bilder von der Hochzeit mit der Öffentlichkeit geteilt. Das Brautpaar hatte die Gäste gebeten, keine Bilder oder Videos von der Trauung auf den sozialen Netzwerken zu posten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut „Bild“ wurden beide am Hochzeitstag mit Sonnenschirmen, Bettlaken und dem Einsatz von Stroboskoplichtern vor neugierigen Blicken und Paparazzi geschützt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die „Daily Mail“ veröffentlichte jedoch Bilder, auf denen unter anderem die Braut Nicola Peltz in einem weißen Hochzeitskleid von Valentino zu sehen ist. Mit dem Designer Pierpaolo Piccioli soll sie sich im Vorfeld mehrmals in Rom getroffen haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Zeitung weiter berichtet, fand die Party mit rund 300 Gästen auf dem Peltz-Familienanwesen in Palm Beach statt. Insgesamt sollen die Feierlichkeiten drei Tage lang dauern. Bereits am Freitagabend habe die Party mit einem Dinner begonnen, am Samstag stand dann die Trauung auf dem Programm und am am Sonntag soll es noch mal ein Mittagessen geben.

Zahlreiche Promis kamen zur Trauung des Promisohns und der Milliardärstochter. Dazu zählen unter anderem Model Gigi Hadid, Tennisstar Serena Williams und Schauspielerin Eva Longoria sowie Footballstar Tom Brady und Supermodel Giselle Bündchen. US-Rapper Snoop Dogg soll am Abend als DJ aufgelegt haben.

Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, soll Brooklyn Beckham angeblich den Namen seiner Ehefrau annehmen – zumindest als Mittelnamen. Damit würde der 23-Jährige dann Brooklyn Joseph Peltz Beckham heißen.

RND/lau

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.