• Startseite
  • Promis
  • Prinz William scherzt über seine Kinder: “Sie sind sehr frech”

Prinz William scherzt über seine Kinder: “Sie sind sehr frech”

  • In einer neuen Dokumentation mit Prinz William wird der Royal ehrlich über seine drei Kinder.
  • Demnach seien George, Charlotte und Louis ziemlich vorlaut, was der Prinz scherzhaft feststellt.
  • Der neue Film gibt einen Einblick in den Arbeitsalltag des Prinzen.
Anzeige
Anzeige

Ein Kamerateam hat Prinz William für die neue Dokumentation “A Planet For Us All”, die am Montag beim britischen TV-Sender “ITV“ ausgestrahlt wurde, zwei Jahre begleitet. Darin geht es hauptsächlich um die globale Klimakrise, allerdings spricht der 39-jährige Royal auch über seine Kinder. Wie “Hello Magazine” berichtet, fragt ein Kind den Prinzen scherzhaft, ob seine Tochter Charlotte frecher sei als ihr Bruder George. “Nein, sie sind ungefähr gleich frech”, antwortet William. “Sie sind sehr frech”, fügt der Prinz humorvoll hinzu.

Reisen auf der ganzen Welt

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Der Film zeigt den Prinzen bei seinen Reisen in Großbritannien und auf der ganzen Welt, beispielsweise besucht er Tansania im Osten Afrikas und Pakistan.

Anzeige

“A Planet For Us All” thematisiert die Arbeit von Menschen, die für den Erhalt der Naturwelt kämpfen. So auch eine Gemeinde in Namibia, die sich für den Schutz von Nashörnern einsetzt.

RND/am

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen