• Startseite
  • Promis
  • Prinz Philip: Beerdigung im Liveblog – Alle Ereignisse der Trauerfeier in Windsor am 17.04 zum Nachlesen

Prinz Philip: Beerdigung im Liveblog - die Queen und 14 Angehörige bei privater Trauerfeier

  • Nach dem Tod von Prinz Philip nimmt die königliche Familie am Samstag offiziell Abschied.
  • Nach einer Trauerfeier samt royaler Trauerprozession wurde der Duke of Edinburgh in der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor beigesetzt.
  • Wir berichten über die Ereignisse des Tages im Liveblog.
Anzeige
Anzeige

Prinz Philip wurde auf Schloss Windsor beigesetzt. Die Königsfamilie, Großbritannien und die Welt nahmen am Samstag Abschied von Prinz Philip und erwiesen dem Duke of Edinburgh die letzte Ehre. Die Trauerfeier fand allerdings in einem kleinen Rahmen statt: Wegen der Corona-Vorschriften durften nur 30 enge Familienmitglieder teilnehmen. Nach einer landesweiten Schweigeminute zu Ehren Philips um 16 Uhr deutscher Zeit begann der Gottesdienst. Nach der Zeremonie wurde Prinz Philip in der königlichen Gruft beigesetzt. Prinz Philip war am 9. April im Alter von 99 Jahren auf Schloss Windsor gestorben. Wir begleiten die Ereignisse des Tages hier mit einem Liveticker.

Verfolgen Sie die Trauerfeier für Prinz Philip hier im Liveblog

Anzeige

Nur 30 Gäste bei Trauerfeier für Prinz Philip

Die Queen habe „einige sehr schwierige“ Entscheidungen bezüglich der Teilnehmer der Trauerfeier fällen müssen, teilte der Buckingham-Palast mit. Sie habe versucht, alle Zweige von Philips Familie zu berücksichtigen. Neben den vier Kindern des Königspaares und deren Partnern nehmen auch alle Enkel teil. Für Beachtung sorgt, dass Queen-Enkel Prinz Harry aus den USA angereist ist. Er hatte vor einem Jahr seine royalen Pflichten aufgegeben. Zuletzt hatten Harry und seine Frau Herzogin Meghan in einem TV-Interview schwere Vorwürfe gegen den Palast erhoben.

Auch drei deutsche Adlige, die über Philips Schwestern mit dem Prinzgemahl verwandt sind, werden bei der Trauerfeier dabei sein. Wegen der Corona-Vorschriften sind Bernhard Prinz von Baden, Philipp Prinz zu Hohenlohe-Langenburg und Heinrich Donatus Prinz von Hessen seit ihrer Ankunft am vergangenen Sonntag in Selbstisolation, wie britische Medien berichteten.

Landesweiten Schweigeminute um 16 Uhr deutscher Zeit

Der britische Premierminister Boris Johnson hatte auf die Trauerfeier verzichtet, um einem weiteren Familienmitglied die Teilnahme zu ermöglichen. Er werde die Zeremonie per Fernsehen auf seinem Landsitz Chequers verfolgen, sagte ein Regierungssprecher. Johnson werde sich auch an der landesweiten Schweigeminute zu Ehren Philips um 15 Uhr (16 Uhr MESZ) beteiligen. Wie genau die Trauerfeier abläuft, können Sie hier erfahren.

In Deutschland übertragen mehrere Sender das Geschehen: ARD, ZDF, RTL, Sat.1, Welt, N-TV und Phoenix haben ihr Programm geändert. Guido Maria Kretschmer und Gloria von Thurn und Taxis gehören zu den prominenten Kommentatoren der Trauerfeier für den Queen-Ehemann.

RND/dpa/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen