• Startseite
  • Promis
  • Prinz Harry und Herzogin Meghan: Erster Auftritt mit Baby Archie

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Erster Auftritt mit Baby Archie

  • Prinz Harry und seine Frau Meghan sind zu Besuch bei Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu.
  • Das Treffen in Südafrika ist gleichzeitig der erste öffentliche Auftritt mit ihrem Sohn Archie.
  • Das Paar wird in den kommenden Tagen weitere Hilfsorganisationen in Afrika besuchen.
Anzeige
Anzeige

Kapstadt. Das royale Paar hat seine zehntägige Reise durch Südafrika angetreten. Die ersten zwei Tage in Kapstadt blieb der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan jedoch im Hintergrund. Zum Treffen mit dem einstigen Erzbischof von Kapstadt Desmond Tutu durfte Archie Harrison seine Eltern nun begleiten. Der Besuch in Kapstadt ist gleichzeitig der erste öffentliche Auftritt der Familie seit der Geburt des Jungen im Mai dieses Jahres.

Die ganze Familie strahlt

Auf dem Instagram-Account von Meghan und Harry wurde ein Video in der Story geteilt, das die Familie auf dem Weg zu Desmond Tutu und seiner Tochter Thandeka zeigt. Die 38-jährige Herzogin trägt ihren Sohn auf dem Arm, Prinz Harry läuft mit breitem Grinsen neben den beiden her. Alle drei strahlen mehrmals in die Kamera.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie auch: Prinz Harry wird 35 – und so gratuliert ihm seine Familie

Besuch von Menschenrechtsorganisation

Auf einem Foto, das die Königsfamilie ebenfalls bei Instagram postete, sind die drei zusammen mit Menschenrechtler Tutu zu sehen. In der Bildunterschrift geben sie bekannt, dass sie bei ihrem Besuch mehr über die internationale Arbeit der Tutu and Legacy Foundation erfahren wollen.

Im weiteren Verlauf ihrer Reise wird Herzogin Meghan sich weiter auf lokale Organisationen in Südafrika fokussieren, die sich mit Themen wie Frauen- und Mädchenrechte, psychische Gesundheit und HIV/Aids beschäftigen. Prinz Harry wird währenddessen auch die Länder Botswana, Angola und Malawi besuchen.

Anzeige

RND/al