• Startseite
  • Promis
  • Prinz Harry schreibt seine Memoiren - Ende 2022 soll das Buch erscheinen

Prinz Harry schreibt seine Memoiren: „Ehrliches und fesselndes Porträt“

  • Millionendeals mit Netflix und Spotify sind Harry und Meghan bereits eingegangen, jetzt wird der britische Thronfolger auch Autor.
  • Harry veröffentlicht seine Memoiren, in denen er „Erfahrungen, Abenteuer, Verluste und Lebenslektionen“ schildern werde, wie der Verlag Random House mitteilt.
  • Das Buch soll Ende 2022 erscheinen, die Einnahmen wohltätigen Zwecken zugute kommen.
Anzeige
Anzeige

Der britische Prinz Harry veröffentlicht seine Memoiren. Der Verlag Random House teilte am Montag mit, dass Harry „Erfahrungen, Abenteuer, Verluste und Lebenslektionen“ schildern werde, „die dazu beigetragen haben, ihn zu formen“. Das Werk werde „ein ehrliches und fesselndes persönliches Porträt“ sein, „eines, das Lesern zeigt, dass hinter allem, was sie zu denken wissen, eine inspirierende, mutige und ermutigende menschliche Geschichte liegt“. Das Buch soll Ende 2022 erscheinen. Harry will die Einnahmen daraus Random House zufolge für wohltätige Zwecke spenden.

Harry und seine Frau, Herzogin Meghan, hatten vor einigen Monaten mit einem Interview der Fernsehpersönlichkeit Oprah Winfrey für Aufsehen gesorgt. Harry machte dabei Spannungen mit seinem Vater Prinz Charles wegen seiner Aufgabe von royalen Pflichten und seiner Ehe mit der früheren Schauspielerin Meghan öffentlich. Harry berichtete, dass er sich durch das Leben als Royal gefangen gefühlt habe.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen