• Startseite
  • Promis
  • Prinz Harry: Großvater Philip war „Meister des Barbecue“ und „frech bis zum Ende“

Prinz Harry: Großvater Philip war „Meister des Barbecue“ und „frech bis zum Ende“

  • Das Vereinigte Königreich trauert um Prinz Philip – und Prinz Harry um seinen Großvater.
  • Nun veröffentlicht der Herzog von Sussex ein persönliches Statement zum Tod seines Opas und findet berührende Worte.
  • „Mein Großvater war ein Mann des Dienstes, der Ehre und des großartigen Humors“, schreibt Prinz Harry.
Anzeige
Anzeige

Trauer im Buckingham-Palast, Trauer auch bei Prinz Harry: Nachdem Prinz Philip, Herzog von Edinburgh und Ehemann von Königin Elisabeth II., am Freitag im Alter von 99 Jahren verstorben war, äußert sich nun erstmals sein Enkelsohn mit einem bewegenden Statement zum Tod seines geliebten Opas. „Mein Großvater war ein Mann des Dienstes, der Ehre und des großartigen Humors“, beginnt der Herzog von Sussex, der vor Kurzem in London eingetroffen ist.

Dabei hob Harry besonders Philips Charisma hervor. „Er war authentisch er selbst, mit ernsthaft scharfem Verstand und konnte aufgrund seines Charmes die Aufmerksamkeit eines jeden auf sich ziehen – auch, weil man nie wusste, was er als Nächstes sagen würde.“ Sein Großvater werde als am längsten regierender Gemahl eines Monarchen ebenso in die Geschichte eingehen, wie als ausgezeichneter Soldat, Prinz und Herzog in Erinnerung bleiben. Dann wird es weniger förmlich, dafür umso persönlicher: „Aber für mich war er, wie für viele von Ihnen, die einen geliebten Menschen oder ein Großelternteil durch den Schmerz des vergangenen Jahres verloren haben, mein Opa: Meister des Barbecue, Legende der Scherze und frech bis zum Ende.“

Video
Tod von Prinz Philip versetzt Großbritannien in Trauer: „Niemand kennt die Queen ohne ihn“
5:48 min
Prinz Philip ist im Alter von 99 Jahren gestorben. Im Video spricht Korrespondentin Katrin Pribyl über den Tod des Ehemanns von Queen Elizabeth II.  © RND
Anzeige

„Er war ein Fels für Ihre Majestät“

Im weiteren Verlauf des Statements unterstreicht Harry die Bedeutung Philips für seine Großmutter, Königin Elisabeth II: „Er war ein Fels für Ihre Majestät die Königin mit beispielloser Hingabe an Ihrer Seite in 73 Jahren Ehe, und während ich weitermachen konnte, weiß ich, dass er jetzt mit dem Bier in der Hand zu uns allen sagen würde: ‚Oh, macht weiter!‘“

Zum Schluss find Harry, der inzwischen mit seiner Frau, Herzogin Meghan, sowie Sohn Archie in den USA lebt, emotionale Abschiedsworte. „In diesem Sinne, Opa, danke für deinen Dienst, dein Engagement für Oma und dafür, dass du immer du selbst warst. Du wirst schmerzlich vermisst, aber immer in Erinnerung bleiben – der Nation und der Welt.“ Dabei schloss er seine eigene Familie – nicht erst, seitdem die schwangere Meghan in einem Interview mit Oprah Winfrey dem britischen Königshaus Rassismus vorwarf, gilt das Verhältnis als zerrüttet – ausdrücklich ins Statement mit ein. „Meghan, Archie und ich (sowie deine zukünftige Urenkelin) werden immer einen besonderen Platz für dich in unseren Herzen haben.“

Harrys Statement endet mit den Worte „Per Mare Per Terram“ – „zu Wasser und zu Lande“ –, dem Motto der britischen Marine.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen