Prinz Charles und Camilla in Neuseeland angekommen

  • Prinz Charles und Herzogin Camilla sind in Neuseeland gelandet.
  • Während ihrer sechstägigen Reise besuchen Sie unter anderem die Stadt Waitangi, aber auch Christchurch.
  • Dort will das Paar Opfer des Terroranschlags treffen.
Anzeige
Anzeige

Wellington. Der britische Prinz Charles und seine Frau, Herzogin Camilla, sind am Sonntag zu ihrem dritten gemeinsamen Besuch in Neuseeland angekommen. Während der sechstägigen Reise ist unter anderem ein Abstecher in die Stadt Waitangi geplant. Dort wurde 1840 das Gründungsdokument des Landes von Gesandten der Britischen Krone und Maori-Chefs unterzeichnet.

Reise auch nach Christchurch

Erwartet wird das Paar auch in Christchurch, wo es Opfer des Terroranschlags von Mitte März treffen will. Die Reise dauert bis Samstag. Zuletzt war das Paar vor vier Jahren in Neuseeland.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/dpa