• Startseite
  • Promis
  • Pietro Lombardi: „Ich möchte mich für eine bestimmte Zeit zurückziehen“

Pietro Lombardi: „Ich möchte mich für eine bestimmte Zeit zurückziehen“

  • Damit hätte wohl keiner gerechnet.
  • Wie Pietro Lombardi am Montag auf seinem Instagram-Profil bekannt gab, möchte sich der Sänger vorerst aus der Öffentlichkeit zurückziehen.
  • „Aktuell fehlt mir die Kraft und Energie, viele Dinge fange ich gerade an und breche sie dann wieder ab“, erklärt der 29-Jährige.
Anzeige
Anzeige

Normalerweise ist Pietro Lombardi für seine heitere Art bekannt. Umso schockierender dürfte nun sein jüngster Instagram-Post für seine Fans sein: Der Sänger will sich aus dem Rampenlicht zurückziehen. „Ich möchte mich für eine bestimmte Zeit zurückziehen aus der Social-Media-Welt und Öffentlichkeit“, schreibt der 29-Jährige.

„Ich könnte niemals in die Kamera lachen und euch sagen, dass alles mega ist, wenn es nicht so ist! Aktuell fehlt mir die Kraft und Energie, viele Dinge fange ich gerade an und breche sie dann wieder ab, egal ob meine Musik, Diät oder andere Projekte“, so der Reality-Star. Er sei nicht mehr der positive Mensch, als den man ihn kenne, erklärt Lombardi weiter: „So bin ich normal nicht, ich ziehe normal alles durch, wenn ich etwas ändern möchte.“

Anzeige

Pietro Lombardi: „Ich möchte einiges ausprobieren“

Obwohl Lombardi sich vorerst zurückziehen möchte, scheint er sich nicht gänzlich aus dem Musikbusiness verabschieden zu wollen. Auf Instagram verspricht er einen späteren Neustart: „Ich möchte einiges ausprobieren, wie einen neuen Musikstil, aber dafür muss ich erstmal zu mir finden, um es euch dann mit voller Energie zeigen zu können.“ Immerhin ein Trostpflaster für die zahlreichen Fans des Musikers.

Zehn Jahre ist es her, dass er als 19-Jähriger bei „Deutschland sucht den Superstar“ nicht nur den Sieg, sondern auch seine spätere Ehefrau Sarah Engels mit nach Hause nahm. Von dort ging’s direkt ins Reality-TV: Gemeinsam bauten Sarah & Pietro bei RTLZWEI ein Haus, bekamen ein Kind - und tuckerten „im Wohnmobil durch Italien“. Und auch ihre Trennung 2016 war ein Medienereignis. Zwischenzeitlich dümpelte seine (Musik-)Karriere etwas vor sich hin, 2017 gelang ihm dann gemeinsam mit Rapper Kay One der Nummer-eins-Hit „Señorita“.

Anzeige

Seitdem schwamm Pietro Lombardi auf der Erfolgswelle: 2019 und 2020 gab er an der Seite von Dieter Bohlen einen überzeugenden DSDS-Juror ab, sein im März 2020 veröffentlichtes Album „Lombardi“ erreichte Platz zwei in den Charts.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen