Palastkreise: Queen hofft auf Geburtstagsparade im Juni

  • Die Geburtstagsparade zu Ehren der britischen Königin Elizabeth II. findet traditionell im Juni statt.
  • Das Königshaus hofft offenbar, dass die Parade stattfinden kann, auch wenn sie coronabedingt angepasst oder verkleinert werden muss.
  • Der eigentliche Geburtstag der Queen ist bereits am 21. April.
Anzeige
Anzeige

Die britische Königin Elizabeth II. (94) hofft darauf, dass ihre traditionelle Geburtstagsparade in diesem Jahr wie gewohnt abgehalten werden kann. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus Palastkreisen. „Der derzeitige Plan ist, dass die Geburtstagsparade der Queen in London normal stattfindet“, so die Quelle.

Das Königshaus akzeptiere, dass das Ereignis coronabedingt angepasst oder verkleinert werden müsse. Die „Hoffnung und der absolute Wunsch“ seien aber, dass es klappen werde.

Die farbenfrohe Militärparade mit Hunderten teils berittenen Gardesoldaten und Tausenden Zuschauern im Zentrum Londons findet traditionell im Juni statt. Ihren eigentlichen Geburtstag hat die Queen bereits am 21. April.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen