• Startseite
  • Promis
  • Oliver Pocher macht sich über Heidi Klum lustig und fordert sie zur „sexy Battle“ heraus

Oliver Pocher macht sich über Heidi Klum lustig und fordert sie zur „sexy Battle“ heraus

  • Auf Instagram zeigt sich Heidi Klum tanzend und posierend im Bikini.
  • Eigentlich nichts Ungewöhnliches – würde Comedian Oliver Pocher das Ganze diesmal nicht auf seinem Account imitieren.
  • In dem Zusammenhang macht er Werbung für seine neue Show „Pocher vs. Influencer“ und bringt so manche auf die Idee, Klum könnte in seine Sendung kommen.
Anzeige
Anzeige

In einem Instagram-Video tanzt und posiert Model Heidi Klum im Bikini vor der Kamera. Comedian Oliver Pocher nutzt das Ganze nun als Steilvorlage: Für ein eigenes Video zieht er sich einen roten Bikini an und imitiert Klum. Zur selben Musik und mit blonder Langhaarperücke auf dem Kopf tanzt er so ebenfalls vor der Kamera und schreibt dazu: „Das sexy Battle... Pocher vs Klum. Mi 20:15 RTL. Pocher vs Influencer.“

Tatsächlich startet am Mittwochabend auf RTL Pochers neue Sendung „Pocher vs. Influencer“, in der er in Duellen gegen Influencer antritt. „Seine Gegner sind genau die Influencer, zu denen er seit Längerem eine ganz besondere Beziehung pflegt“, kündigte der Kölner Privatsender im Februar zu der Sendung an. „In spektakulären Spielen müssen die Teilnehmer ihren Mut, ihre Geschicklichkeit und ihren Grips unter Beweis stellen, bevor es im großen Finalspiel um die Ehre geht.“ Ehefrau Amira werde Pocher in verschiedenen Teamspielen unterstützen.

Anzeige

Pocher schürt Gerüchte

Anzeige

An Heidi Klum als Gegnerin hatten bisher wohl eher die wenigsten gedacht – doch genau das Gerücht schürt Pocher nun mit seinem Clip. Heidi Klum hat darauf jedoch bisher nicht reagiert. Andere Comedians hingegen finden das Video witzig: „Ich finde, der rote Bikini steht Heidi nicht“, schreibt etwa Ilka Bessin mit einem Lachsmiley unter Pochers Aufnahme. Chris Tall meint: „Es ist wirklich unangenehm!! Und danach kommt Oliver Pocher.“

RND/hsc/mit dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen