Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Oben ohne: Tony Marshall verabschiedet sich von seinem Toupet

Seine Perücke war sein Markenzeichen: Tony Marshall wusste Alterserscheinungen zu verdecken.

Seine Perücke war sein Markenzeichen: Tony Marshall wusste Alterserscheinungen zu verdecken.

Wenn es darum geht, Tony Marshall optisch zu beschreiben, dann werden viele vermutlich mit seiner Haarpracht anfangen. Kein Wunder: Die vollen braunen Locken waren immerhin so etwas wie das Markenzeichen für den Schlagersänger („Schöne Maid”, 1972). Doch nun ist Schluss damit: Im stattlichen Alter von 83 Jahren hat sich Marshall dazu entschieden, das falsche Haar abzulegen. „Ich habe meine 50 Perücken in den Keller verfrachtet”, erklärte Marshall gegenüber der „Bild”. „Und demnächst kommen die auf den Sondermüll.” Er fügte hinzu: „Mit 83 muss ich mich nicht für wenige Haare schämen.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Jahr 1966 ließ Marshall seine erste Perücke anfertigen, um darunter sein dünnes, lichter werdendes Haar zu verstecken. Dank der kräftigen Farbe ließen ihn die Toupets im Alter zudem jünger erscheinen. Doch ganz „oben ohne” möchte Marshall künftig nicht in die Öffentlichkeit treten. Stattdessen trägt er nun einen Hut, an dessen Seiten die dünnen, grauen Haare zumindest etwas zu sehen sind.

RND/Teleschau

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen