• Startseite
  • Promis
  • Nick Wilder: Ex-„Traumschiff“-Arzt bei schwerem Auto­unfall verletzt

Ex-„Traumschiff“-Arzt Nick Wilder bei schwerem Auto­unfall verletzt

  • Ex-„Traumschiff“-Arzt Nick Wilder (68) ist bei einem schwerem Auto­unfall in den USA verletzt worden.
  • Sein Wagen sei „von vorne bis hinten aufgeschlitzt“ worden.
  • „Da gehen dir schon ein paar Sachen durch den Kopf“, sagt Wilder.
Anzeige
Anzeige

Der ehemalige „Traumschiff“-Arzt Nick Wilder ist auf einer Highwayzufahrt im US‑Staat Montana in einen schweren Unfall verwickelt worden. Der 68‑Jährige erlitt Schnitt­wunden am linken Arm, musste ins Kranken­haus.

„Ein Albtraum, den viele nachvollziehen können. Ich wollte auf die Bahn und sah diesen schweren Pick-up mit hoher Geschwindigkeit schlingernd auf mich zu rasen“, sagte Wilder, der von 2011 bis 2020 den „Doc Sander“ auf dem „Traumschiff“ spielte, der „Bild“-Zeitung. „Der Fahrer hat meinen Wagen von vorne bis hinten aufgeschlitzt.“ Wilder vermutet, dass der Fahrer eingeschlafen oder bewusstlos geworden ist. „Da gehen dir schon ein paar Sachen durch den Kopf in so einer Situation. Du reagierst nur noch automatisch.“

Neben dem Schauspieler seien mehrere weitere Menschen bei dem Unfall verletzt worden, der entstandene Schaden liege bei mehr als 100.000 Dollar. Die Polizei ermittele in dem Fall.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen