• Startseite
  • Promis
  • Natascha Ochsenknecht mit Corona infiziert: „Lunge hat gebrannt wie Feuer“

Natascha Ochsenknecht mit Corona infiziert: „Lunge hat gebrannt wie Feuer“

  • Natascha Ochsenknecht (56) hat Corona.
  • Bei Instagram berichtet der TV-Promi von schlimmen Symptomen – und hat eine deutliche Nachricht an Corona-Leugner.
  • „Haltet mal den Ball flach“, sagt Ochsenknecht – diese sollten die Menschen nicht noch mehr verunsichern.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Fernsehpromi Natascha Ochsenknecht (56) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Sie sei in den letzten zehn Tagen „ausgeknockt“ gewesen und habe flach gelegen, sagte Ochsenknecht am Montag in einem Video bei Instagram, das sie mit den Worten „Zeit für die Wahrheit“ beschrieb. Sie habe üblen Husten und ganz schlimme Gliederschmerzen gehabt. „Meine Lunge hat gebrannt wie Feuer.“ Jetzt gehe es ihr tatsächlich besser. Sie müsse aber immer noch husten und hoffe, dass ihr Geruchs- und Geschmackssinn bald wiederkomme. In Richtung der Corona-Leugner sagte sie: „Haltet mal den Ball flach“ - diese sollten die Menschen nicht noch mehr verunsichern.

Natascha Ochsenknecht, Exfrau des Schauspielers Uwe Ochsenknecht, hat gerade mit ihrer Tochter Cheyenne (20) ein Buch zum Thema Hass im Netz veröffentlicht. Cheyenne ist schwanger. Ihrer Tochter gehe es gut, versicherte die Mutter bei Instagram.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen