• Startseite
  • Promis
  • Nach Verlust ihres Babys: John Legend twittert rührende Liebeserklärung an Chrissy Teigen

Nach Verlust ihres Babys: John Legend twittert rührende Liebeserklärung an Chrissy Teigen

  • Vor wenigen Wochen starb das ungeborene Baby von Chrissy Teigen und John Legend.
  • Die emotionalen Bilder, die das Paar in den sozialen Medien postete, gingen um die Welt.
  • Nun hat sich John Legend mit emotionalen Tweets an seine Frau und Fans gewandt.
Anzeige
Anzeige

Nach Komplikationen während der Schwangerschaft haben Model Chrissy Teigen und Sänger John Legend ihren ungeborenen Sohn Jack verloren. Die Bilder aus dem Krankenhaus, auf denen zu sehen ist, wie sich das trauernde Paar von seinem Baby verabschiedet, sorgten weltweit für Anteilnahme und rührende Resonanz.

Am Freitag meldete sich John Legend auf Twitter bei seinen Fans zurück – und richtete sich nicht nur mit emotionalen Worten an seine Frau, sondern sprach auch allen Fans seinen Dank für die Anteilnahme in der vergangenen Zeit aus. „Das ist für Chrissy“, schreibt er in seinem ersten Posting, in dem ein Video der Performance seines neuen Songs „Never Break“ zu sehen ist. Darauf folgen die Worte: „Ich liebe und schätze dich und unsere Familie so sehr. Wir haben gemeinsam die höchsten Hochs und niedrigsten Tiefs erlebt.“

Anzeige

Es ist nicht der einzige Tweet, den John Legend an diesem Tag absetzt. Weitere Postings folgen, in denen er bewegende Worte an seine Frau richtet: „Ich bin beeindruckt von der Stärke, die du in diesen herausfordernden Momenten gezeigt hast. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, ein Leben in diese Welt setzen zu dürfen. Wir haben das Wunder, die Kraft und die Freude dieses Geschenks erlebt und jetzt haben wir seine inhärente Zerbrechlichkeit spüren müssen.“

Anzeige

Legend habe den Song „Never Break“ geschrieben, weil er glaubt, dass, solange wir auf dieser Erde sind, wir andere Menschen an die Hand nehmen – vor allem in schweren Zeiten. Weiter schreibt er, dass seine Ehefrau und er sich eben dieses Versprechen bei ihrer Hochzeit vor sieben Jahren gegeben haben. Jede Herausforderung mache das Paar stärker, nicht schwächer.

„Ich bin mir sicher, dass Chrissy so viel zu sagen haben wird, wenn sie soweit ist. Für den Moment sind wir unendlich dankbar und senden all unsere Liebe an euch und eure Familien“, heißt es in einem weiteren Tweet Legens.

Chrissy Teigen postete am selben Abend einen Screenshot des Tweets ihres Ehemannes auf ihrem Instagram-Kanal. Seit sie die emotionalen Bilder aus dem Krankenhaus nach dem Verlust ihres Babys geteilt hatte, war es zunächst ruhig um die 34-Jährige geworden.

Chrissy Teigen hatte die Welt an dem Schicksal, das sie und ihre Familie durchleben musste, teilhaben lassen. Neben den intimen Fotos der Trauer postet sie bei Twitter „Heimfahrt vom Krankenhaus ohne Baby. Wie kann das wahr sein.“

RND/liz

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen