• Startseite
  • Promis
  • Nach „Neo Magazin Royale“-Aus: So geht es jetzt mit Jan Böhmermann weiter

Nach „Neo Magazin Royale“-Aus: So geht es jetzt mit Jan Böhmermann weiter

  • Die letzte Folge des „Neo Magazin Royale“ (ZDF neo) wurde ausgestrahlt.
  • Erst im Oktober 2020 wird Jan Böhmermann ins ZDF-Hauptprogramm wechseln.
  • Der „blasse, dünne Junge aus Bremen-Vegesack“ hat noch lange nicht genug von der Showbühne.
|
Anzeige
Anzeige

Köln. Nach sechs Jahren wurde am Donnerstagabend die letzte Folge „Neo Magazin Royale“ (ZDF neo) ausgestrahlt. Gastgeber und Satiriker Jan Böhmermann wechselt vom ZDF-Spartensender ins Hauptprogramm des Mainzer TV-Senders. Allerdings wird seine neue (noch unbetitelte) Sendung erst im Oktober 2020 Premiere feiern.

In der finalen „Neo Magazin Royale“-Ausgabe machte Böhmermann immer wieder Andeutungen, wie es mit ihm (und seinem Team) weitergeht. Mal fragte er rhetorisch: „Wollen Sie wirklich, dass ich als Videokolumnist bei ‚Spiegel Online‘ ende?“ und spielt damit auf seinen einstigen Ziehvater Harald Schmidt an. Dann erklärt er: „Stefan (Raab, Anmerkung der Redaktion) zählt sein Geld, ich zähl' meine Klagen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Johannes B. Kerner zu Böhmermann: Bald bist du einer von uns!"

Am Ende steigt Böhmermann vor seinem Studio in eine Limousine, in der Kult-Talker Jürgen Domian wartet und auf einer Panflöte "Wind of Change" von den Scorpions spielt. Doch damit nicht genug: Am Steuer sitzt ZDF-Allzweckwaffe Johannes B. Kerner und gibt den Chauffeur: "So, Herrschaften. Kann es dann jetzt losgehen? Nächster Stopp: Hauptprogramm. Bald bist du einer von uns." Während Jan Böhmermann lauthals aufschreit, fährt Kerner mit seinem Monolog fort: "Jetzt überleg' mal, was hier alles möglich ist. Ich meine, in zwei Jahren moderierst du am Brandenburger Tor die große Silvestershow mit Andrea Kiewel. Wenn du willst, bringe ich dich ins Rate-Panel der großen 'Terra X'-Show. Ist doch total cool. Du kannst Pulli tragen. Und Sakko. im Hauptprogramm. " Kerner weiter: "Für mich könntest du der nächste Steven Gätjen werden!"

Der „blasse, dünne Junge“ kehrt im Herbst zurück

Anzeige

Es ist also davon auszugehen, dass sich Böhmermann mit seinen Gefolgsleuten zurückzieht und im neuen Jahr über ein völlig neues Showkonzept brütet, das er dann im Herbst nächsten Jahres präsentiert. Denn eines ist mal sicher: Der „blasse, dünne Junge aus Bremen-Vegesack“ hat noch lange nicht genug von der Showbühne.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen