• Startseite
  • Promis
  • Nach „Megxit“: Prinz Harry bekommt ähnlichen Titel wie seine Mutter Diana

Nach „Megxit“: Prinz Harry bekommt ähnlichen Titel wie seine Mutter Diana

  • Der „Megxit“ und somit der Rücktritt von den royalen Aufgaben im britischen Königshaus steht für Prinz Harry und seine Frau Meghan kurz bevor
  • Die beiden geben die Bezeichnung „königliche Hoheit“ ab.
  • Sie bekommen einen ähnlichen Titel wie Harrys verstorbene Mutter Prinzessin Diana.
Anzeige
Anzeige

Am Samstagabend verkündete Queen Elizabeth II. in einem offiziellen Statement, wie es für Prinz Harry und seine Frau Meghan künftig in der britischen Monarchie weitergeht. Die beiden verlieren den Titel „königliche Hoheit“, zahlen die Renovierungsarbeiten an ihrem Wohnsitz Frogmore Cottage zurück und werden keine royalen Aufgaben mehr übernehmen.

Für viele royale Fans stellt sich nun die Frage: Wie wird das Paar eigentlich künftig angesprochen? Auch das stellt die Queen in ihrem Statement direkt klar: Harry und Meghan bleiben Herzog und Herzogin von Sussex. Britische Zeitungen sehen darin eine Ähnlichkeit zu Prinz Harrys verstorbene Mutter Diana , die vor 24 Jahren nach der Scheidung von Prinz Charles den Namen „Prinzessin von Wales“ bekam. Auch ihr wurde die Bezeichnung „königliche Hoheit“ entzogen. Ähnlich ging es auch der heutigen Ex-Frau von Prinz Andrew, Sarah „Fergie“ Ferguson. Nach ihrer Scheidung durfte sie sich nicht mehr „königliche Hoheit“ nennen, wird seitdem nur noch Sarah, Herzogin von York, genannt.

RND/lob