• Startseite
  • Promis
  • Nach Explosion in Beirut: Amal und George Clooney spenden 100.000 US-Dollar

Nach Explosion in Beirut: Amal und George Clooney spenden 100.000 US-Dollar

  • Amal und George Clooney spenden an drei Wohltätigkeitsorganisationen im Libanon, um den Betroffenen der Explosion in Beirut zu helfen.
  • Insgesamt will das Paar die Einrichtungen mit einer Summe von 100.000 US-Dollar unterstützen.
  • Vor allem Amal Clooney hat einen besonderen Bezug zu der betroffenen Region: Sie wurde in Beirut geboren.
Anzeige
Anzeige

Menschenrechtsanwältin Amal (42) und Hollywood-Star George Clooney (59) wollen 100.000 US-Dollar (umgerechnet etwa 84.200 Euro) an drei Wohltätigkeitsorganisationen im Libanon spenden. "Wir sind zutiefst besorgt um die Menschen in Beirut und die Verwüstungen, die sie in den vergangenen Tagen erlitten haben", heißt es in einer Erklärung des Paares, aus der das US-Magazin "People" zitiert.

Mit den "Verwüstungen" beziehen sie sich auf die verheerende Explosion am Dienstag im Hafenareal der libanesischen Hauptstadt, bei der mindestens 135 Menschen ihr Leben verloren haben und mindestens 5.000 verletzt wurden.

Spende geht an diese drei Organisationen

"Drei Wohltätigkeitsorganisationen, die wir gefunden haben, leisten vor Ort wesentliche Hilfe: das libanesische Rote Kreuz, Impact Lebanon und Baytna Baytak", heißt es weiter. "Wir werden diesen Wohltätigkeitsorganisationen 100.000 Dollar spenden und hoffen, dass auch andere auf jede erdenkliche Weise helfen werden", so Amal und George Clooney.

Anzeige

Das prominente Paar hat einen besonderen Bezug zu der Region. Amal Alamuddin, wie sie gebürtig heißt, kam am 3. Februar 1978 in Beirut, Libanon, zur Welt. Mit zwei Jahren flüchteten sie und ihre Eltern aufgrund des Bürgerkrieges aus dem Libanon nach London. Mit George Clooney ist sie seit September 2014 verheiratet. Im Juni 2017 kamen die gemeinsamen Zwillinge Ella und Alexander zur Welt.

RND/ili/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen