• Startseite
  • Promis
  • Mulder und Scully: „Akte X“-Stars begeistern Fans mit Selfie

„Akte X“-Stars begeistern Fans mit Selfie

  • Gillian Anderson und David Duchovny sind als Ermittlerteam Mulder und Scully aus der Kultserie „Akte X“ berühmt geworden.
  • Jetzt haben sie sich getroffen und ein gemeinsames Selfie gemacht.
  • Fans machen sich prompt Hoffnung auf einen Seriennachschlag.
Anzeige
Anzeige

Gillian Anderson lacht selbstsicher und entspannt in die Kamera, David Duchovny zeigt dieses Halblächeln, das entsteht, wenn der Auslöser bei einem Selfie zu früh oder zu spät gedrückt wird – und Hündin Stella drückt neugierig ihre Nase bis fast auf die Linse. Das Duo Anderson (52, „The Crown“) und Duchovny (60, „Californication“) ist vor allem als TV-Ermittlerteam Scully und Mulder bekannt, das in der Kultserie „Akte X“ paranormale Fälle beim FBI löst. Bevor sich „Akte X“-Fans jetzt Hoffnung auf einen Seriennachschlag oder neuen Film machen – ein geschäftlicher Grund für das Treffen der beiden Schauspieler ist nicht bekannt.

Die 52-Jährige teilte ein Foto von sich, ihrem langjährigen Kumpel und Co-Star und ihrer neuen Hündin Stella auf Instagram. Dazu schrieb sie: „Stella hat einen neuen Freund.“ Fans schreiben Kommentare wie „Die Band wieder zusammenbringen“.

Anzeige

Fast hätte ein anderer Agent Mulder gespielt

Anzeige

Anderson und Duchovny hatten zwischen 1993 und 2002 in der Kultserie um die unheimlichen Fälle des FBI mitgespielt und von 2016 bis 2018 noch einmal eine Zugabe von zwei Staffeln gegeben. An einem neuen, animierten Spin-off von Serienerfinder Chris Carter mit dem Titel „Akte X: Albuquerque“ ist das Duo nicht beteiligt.

Interessant: Beinahe hätte jemand anderes Agent Mulder gespielt. Duchovny (60) verriet in einem Podcast mit Rob Lowe, dass er um ein Haar die Rolle abgelehnt hätte: „Ich habe einfach gedacht, dass eine Show über Außerirdische nicht lange gehen wird. Entweder siehst du die Aliens in der Pilotfolge oder nicht. Daran sieht man, wie dumm Schauspieler sein können.“ Zum Glück war er schlau genug, um doch zuzusagen.

RND/sin

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen