• Startseite
  • Promis
  • Monty-Python-Legende John Cleese: „Ich würde gern aufhören, um die Welt zu reisen“

Monty-Python-Legende John Cleese: „Ich würde gern aufhören, um die Welt zu reisen“

  • Mit der Komikertruppe Monty Python wurde John Cleese zum Weltstar.
  • Bei der Comedypreisverleihung erhielt der 79-Jährige jetzt den Preis für sein Lebenswerk.
  • Am Rande der Gala sprach er mit dem RND über Liebe, seinen runden Geburtstag und deutschen Humor.
|
Anzeige
Anzeige

Köln. Er ist einer der erfolgreichsten Comedians der Welt und mittlerweile 50 Jahre Bestandteil der legendären britischen Komikertruppe Monty Python: John Cleese. Am Mittwoch erhielt der 79-Jährige beim Comedypreis in Köln die Auszeichnung für sein Lebenswerk. Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) hat mit ihm über seinen anstehenden runden Geburtstag, Zukunftswünsche und darüber gesprochen, ob man als Mann eher witzig oder schön sein muss.

Herr Cleese, Sie haben beim Comedypreis den Preis für Ihr Lebenswerk erhalten.

Den bekommt man eigentlich erst kurz vor seinem Tod (lacht).

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Sie haben doch aber hoffentlich noch viele Jahre vor sich!

Oh nein, ich bin doch schon über der Zeit … Ich bin fast 80, das ist sehr alt!

Apropos: Ende Oktober steht Ihr runder Geburtstag an.

Das kann man kaum glauben, oder? Weil ich aussehe wie 35! Aber ich werde Ende Oktober wirklich 80 Jahre alt, und ich kann nicht glauben, dass das wirklich ich bin. Es muss jemand anderes sein, der so alt wird.

Anzeige
Video
Monty-Python-Legende John Cleese: "Das viele Reisen ist ermüdend"
2:32 min
Im RND-Interview spricht der 79-Jährige zudem über Liebe, seinen runden Geburtstag und deutschen Humor.  © Lena Obschinsky / RND

Wie feiern Sie?

Anzeige

Es wird eine kleine Feier mit 20 meiner engsten Freunde geben. Viele von denen kenne ich schon 55, 60 Jahre. Und das ist etwa sehr Schönes, Menschen so lange zu kennen.

Haben Sie noch Wünsche?

Ich würde gern aufhören zu touren. Ich bin viel getourt und mochte das immer sehr, aber es macht mich müde. Das Reisen ist ermüdend. Ich würde gern die nächsten Jahre oder Tage, die mir noch bleiben, mehr schreiben, weil ich noch Lust habe, witzige Dinge loszuwerden.

Am Anfang muss man gut aussehen, aber der Humor wird die Frauen am Ende überzeugen.

John Cleese

Was ist wichtiger als Mann: gut auszusehen oder witzig zu sein?

Das ist interessant. Ich würde sagen: Am Anfang muss man gut aussehen, aber der Humor wird die Frauen am Ende überzeugen. Viele von uns treffen schlechte Entscheidungen, wenn wir uns sexuell angezogen fühlen. Aber das ist nicht das Wichtigste – noch nicht mal Liebe ist es, sondern das Wichtigste ist Zuneigung. Das Schöne an Zuneigung ist: Sie verändert sich nicht. Und ich denke, die Quelle von Zuneigung ist, dass Menschen miteinander lachen können. Es gibt einen Satz von dem britischen Drehbuchschreiber Tom Stoppard: „Lachen ist die kürzeste Distanz zwischen zwei Menschen.“ Und ich glaube, das ist eine schöne Aussage.

Anzeige

Viele Menschen sagen, die Deutschen hätten keinen Humor …

Damit bin ich auch aufgewachsen. Aber das ist total falsch. Ich finde die Deutschen genauso humorvoll wie die Skandinavier und die Holländer. Ich habe das immer gedacht, sogar als ich die Shows für das ZDF 1971 gemacht habe. Ich habe damals schon gedacht, dass die Deutschen den gleichen Humor haben wie alle anderen.

Lesen Sie auch:

Schrecksekunde beim Comedypreis: Gewinner fällt von der Bühne

Comedypreis-Star Luke Mockridge: „Mein Vater versteht vieles nicht, was ich lustig finde“