Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Er will zurück auf die Bühne

Mick Jagger nach Corona-Infektion: „Fühle mich viel besser“

Mick Jagger steht während eines Konzerts der Rolling Stones auf der Bühne.

Rolling-Stones-Frontman Mick Jagger befindet sich nach eigenen Worten auf dem Weg der Besserung nach seiner Corona-Infektion. „Ich fühle mich viel besser und kann es kaum erwarten, nächste Woche wieder auf der Bühne zu stehen“, schrieb der 78-Jährige am Mittwoch auf seinen Social-Media-Kanälen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Musiker bedankte sich für die Genesungswünsche und kündigte an, dass die Rolling Stones ihr Konzert in Amsterdam am 7. Juli nachholen wollen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Konzert war am Montag im letzten Moment abgesagt worden. Am Freitag sollte die Band in Bern auftreten. Das Konzert wurde verschoben. Die Band wolle sich dazu so schnell es geht zurückmelden, schrieb Jagger. In der kommenden Woche wollen die Stones in Mailand auftreten.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.