• Startseite
  • Promis
  • Merkel zum Tod von Prinz Philip: So kondoliert die Kanzlerin der Queen

Merkel kondoliert der Queen: „Der Tod von Prinz Philip erfüllt mich mit großer Trauer“

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel trauert um Prinz Philip.
  • Sein Tod erfülle sie „mit großer Trauer“, heißt es in einer Stellungnahme.
  • „Seine Freundschaft zu Deutschland, seine Geradlinigkeit und sein Pflichtbewusstsein bleiben unvergessen“, so Merkel weiter.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der britischen Queen Elizabeth II. zum Tod ihres Mannes Prinz Philip kondoliert. „Der Tod von Prinz Philip erfüllt mich mit großer Trauer. Seine Freundschaft zu Deutschland, seine Geradlinigkeit und sein Pflichtbewusstsein bleiben unvergessen. Unser aller Gedanken sind bei I. M. Königin Elizabeth und der königlichen Familie“, heißt es in einer Stellungnahme.

Video
Tod von Prinz Philip versetzt Großbritannien in Trauer: "Niemand kennt die Queen ohne ihn"
5:48 min
Prinz Philip ist im Alter von 99 Jahren gestorben. Im Video spricht Korrespondentin Katrin Pribyl über den Tod des Ehemanns von Queen Elizabeth II.  © RND

Prinz Philip sei am Freitagmorgen im Alter von 99 Jahren friedlich auf Schloss Windsor bei London eingeschlafen, hatte der Buckingham-Palast im Namen der „zutiefst betrübten“ Queen mitgeteilt. Erst vor wenigen Wochen war Philip nach erfolgreicher Herzoperation aus dem Krankenhaus entlassen worden. Sein Tod gilt als großer Einschnitt für Großbritannien und das Königshaus und löste im Vereinigten Königreich sowie weltweit Trauer aus.

RND/seb/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen