• Startseite
  • Promis
  • Melania Trump wird 50: Twitter-Nutzer erinnern an ihre Fehltritte

Melania Trump wird 50: Twitter-Nutzer erinnern an ihre Fehltritte

  • Der Präsident gratuliert seiner Gattin standesgemäß auf Twitter.
  • Allerdings hat Melania Trump dort nicht nur Fans.
  • Viele erinnern an Fehltritte oder peinliche Momente der First Lady.
Anzeige
Anzeige

Washington. Melania Trump wird 50 Jahre alt – und diesem Event wird natürlich auch im Internet allerlei Beachtung geschenkt. Für viele Nutzer auf Twitter ist der Geburtstag der First Lady ein Anlass, mal ein wenig zurückzublicken – auf zahlreiche Fehltritte beispielsweise. Zwischen Tausenden Geburtstagsglückwünschen finden sich auch immer wieder spöttische Tweets.

Zum einen geht es da natürlich um das sehr jugendliche Aussehen der Präsidentengattin, das unter anderem Micky Beisenherz offenbar sehr zusagt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Es gibt auch Stimmen, die nicht gut finden, dass nun über Melania und ihr Aussehen gespottet wird – denn, so findet Nutzer “Hindsight Enthusiast”, die First Lady biete schließlich genug Anlässe dafür, auch über ihre “peinliche und lächerliche” Arbeit zu spotten.

Anzeige

Ob eine abgeschriebene Rede von Michelle Obama oder unpassende Kleidung – alles ist dabei. Wer erinnert sich noch an die Debatte um den “Mir egal”-Mantel von Melania? Im Juni 2018 trug sie eine grüne Jacke mit der Aufschrift “I really don’t care – do you?” – ausgerechnet als sie Flüchtlinge an der mexikanisch-amerikanischen Grenze besuchte. Kurz zuvor hatte sie verlauten lassen, dass sie Familientrennungen an der Grenze – für die sich ihr Mann eingesetzt hatte – nicht gut finde. Nun, das Netz vergisst auf jeden Fall nichts!

Anzeige

Doch nicht nur öffentliche Fehltritte wirkten sich immer wieder auf das Image der First Lady, Flotus genannt, kurz für First Lady of the United States, aus. Auch ihre nicht gerade transparente Vergangenheit als Migrantin sorgt immer wieder für Ärger.

Natürlich wird auch über den Präsidenten selbst gespottet – vor allem im Bezug auf seine Präferenz bei Frauen, was das Alter angeht.

Anzeige

Dass der Präsident der First Lady zum Geburtstag via Twitter gratulierte, war ebenfalls Thema – Nutzer “Fubarred” spekuliert, dass Donald Trump schlicht nicht zur Party seiner Frau eingeladen wurde. Vielleicht, mutmaßt “Article Archives”, spielt er auch einfach lieber eine Runde Golf?

Auch wenn sich auf Twitter zahlreiche spöttische Kommentare finden, so doch auch Tausende Tweets, in denen der First Lady zum Ehrentag gratuliert wird. Einige Wähler sind auch sehr zufrieden mit der Frau ihres Präsidenten. “Students for Trump”-Gründer Ryan Fournier hob die Errungenschaften Melanias hervor, etwa dass sie fünf Sprachen fließend spricht, während Comedian und Schauspieler Terrence K. Williams einen Song für sie performte.

Anzeige

RND/msk

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen