• Startseite
  • Promis
  • Max Giesinger: Online-Dating bei Tinder war “gefühlt die Hölle”

Max Giesinger: Online-Dating bei Tinder war “gefühlt die Hölle”

  • Max Giesinger kehrt mit dem Akustikalbum "Die Reise" zu seinen Wurzeln zurück.
  • In einem Interview verrät der Musiker, warum er aktuell nicht nach der Liebe sucht, wie er sich die perfekte Partnerin vorstellt und welche Erfahrung er mit Tinder gemacht hat.
  • Er sei dort einmal online gegangen und das sei "gefühlt die Hölle" gewesen.
Anzeige
Anzeige

Mit “Die Reise” veröffentlicht Max Giesinger (31, “Nie stärker als jetzt”) am Freitag (19. Juni) zum ersten Mal ein reines Akustikalbum. Darauf zu finden: neu arrangierte Versionen von Hits wie “Zuhause”, “Legenden” und “Auf das was da noch kommt”, seinem erfolgreichen Duett mit Lotte (24, “Zu jung”). Treibende E-Gitarren ersetzte der Musiker durch Akustik-Modelle, anstelle von Keyboard und Synthesizer kamen Klavier und Streicher zum Einsatz.

Bei “Sing meinen Song - Das Tauschkonzert” verriet Giesinger, dass er sich auch in Sachen Liebe noch auf der Reise befindet und Single ist. Ein Zustand, an den er sich gewöhnt hat. Im Interview mit der Nachrichtenagentur “spot on news” verrät der 31-Jährige, warum er nicht aktiv nach einer Beziehung sucht, wie seine Wunschpartnerin sein sollte und welche Erfahrung er mit Online-Dating gemacht hat.

In der Künstlerstory bei “Sing meinen Song - Das Tauschkonzert” haben Sie erzählt, dass Sie Single sind. Wünschen Sie sich eine Beziehung?

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Ich habe mich sehr an das Single-Leben gewöhnt und mag viele Aspekte davon. Ich versuche, mich dem Druck zu entledigen, zu sagen: “Ich muss eine Beziehung haben, weil alle meine Kumpels eine haben.” Das ist der falsche Ansatz. Ich gehe nicht durchs Leben und suche aktiv nach einer Beziehung, weil ich sie nicht brauche, um glücklich zu sein. Während der Corona-Krise habe ich gemerkt, dass ich mit mir allein sein kann. Das ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Beziehung.

Wie müsste eine Partnerin sein?

Optisch bevorzuge ich keinen bestimmten Typ. Wichtig ist, dass sie entspannt ist und Humor hat. Natürlich muss sie mir gefallen und sie sollte Dinge nicht tun, weil sie glaubt, sie müsste es mir recht machen. Am liebsten wäre es mir, ich würde eine Frau kennenlernen, die nicht weiß, wer ich bin.

Ihre Bekanntheit erschwert es Ihnen also, potenzielle Partnerinnen kennenzulernen?

Anzeige

Nein, sie macht es nicht schwieriger. Wenn ich in eine Bar gehe, werde ich natürlich angesprochen. Das war früher nicht der Fall. Aber es ist schwierig, jemanden zu treffen, der mich als Person kennenlernen möchte, unabhängig von allem anderen. Man muss einschätzen können, ob Zuneigung echt ist. Ich glaube, dass ich das kann, aber die Richtige war eben noch nicht dabei.

Würden Sie sich als mutig in der Liebe bezeichnen? Machen Sie den ersten Schritt und “springen ins kalte Wasser”?

Ich bin vorsichtig. Bei meinen letzten Beziehungen habe ich es mir immer gut überlegt, ob ich den Menschen in mein Leben lasse. Da ich sehr freiheitsliebend bin, brauche ich jemanden, der mich ergänzt und mit meinen Kumpels Zeit verbringen will. Der Gedanke, dass man sich einschränken muss, sollte nicht aufkommen.

Ihre Eltern haben sich früh scheiden lassen. Beeinflusst Sie Ihre Familiengeschichte im Hinblick auf Beziehungen?

Anzeige

Was man von den Eltern vorgelebt bekommt, trägt man in seinem Herzen - die guten und die schlechten Dinge. Wenn sie sich trennen, verinnerlicht man vermutlich ein gewisses Urmisstrauen gegenüber Beziehungen. Ist man sich dieser Tatsache bewusst, kann man überlegen, selbst etwas anders zu machen.

Sie waren bei Tinder angemeldet. Wie war diese Erfahrung und was halten Sie vom Online-Dating?

Das war sehr unangenehm. Ich bin einmal online gegangen und es war gefühlt die Hölle. Ich bin kein Fan von Oberflächlichkeit.

RND/wag/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen