Matthew McConaughey bringt Feuerwehr in Los Angeles Essen

  • Noch immer kämpft die Feuerwehr gegen die Waldbrände in Kalifornien.
  • Hollywoodstar Matthew McConaughey hat die Helfer nun mit Essen versorgt.
  • Er arbeitete mit dem Team von „Operation BBQ Relief“ zusammen, um 800 Menschen in zwanzig Feuerwachen mit Essen zu versorgen.
Anzeige
Anzeige

Matthew McConaughey (49) hat sich erneut sozial engagiert, wie verschiedene US-Medien berichten. Der Schauspieler half demnach dabei, 1.600 Mahlzeiten in Los Angeles vorzubereiten, die an die Ersthelfer verteilt werden, die gegen die verheerenden Waldbrände in Nord- und Südkalifornien kämpfen.

McConaughey arbeitete mit dem Team von „Operation BBQ Relief“ zusammen, um 800 Menschen in zwanzig Feuerwachen mit Essen zu versorgen. Weitere 800 Portionen wurden zubereitet, um an Obdachlose verteilt zu werden. Doch das war noch nicht alles: Der 49-Jährige forderte via Social Media Einheimische dazu auf, sich freiwillig zu engagieren. „Es ist mir eine Ehre, diesen Männern und Frauen Mahlzeiten anbieten zu können“, erklärte Matthew McConaughey laut „Daily Mail“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/amw/spot