• Startseite
  • Promis
  • Markus Lanz: “Ist ja völlig verrückt, dass die Kanzlerin weiß, wer ich bin”

Markus Lanz: “Ist ja völlig verrückt, dass die Kanzlerin weiß, wer ich bin”

  • ZDF-Moderator Markus Lanz ist zwar schon lange im Fernsehen, daran, dass berühmte Politiker ihn kennen, hat er sich aber noch nicht gewöhnt.
  • Er finde es nach wie vor “völlig verrückt”, dass Angela Merkel ihn beim Namen kennt.
  • In der Corona-Pandemie mahnt Lanz zudem zu mehr Verständnis für Virologen.
Anzeige
Anzeige

Hamburg. Markus Lanz ist nach all den Jahren im Fernsehen immer noch überrascht, dass namhafte Politiker wissen, wer er ist. Das sagte er im Interview mit dem Bahn-magazin “DB Mobil” (Oktober-Ausgabe). Wenn Gesundheitsminister Jens Spahn ihn anrufe, kitzle das seine Eitelkeit. Noch skurriler findet er aber, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel seinen Namen kenne. Auf einer Veranstaltung sei sie auf ihn zugekommen und habe ihn mit Namen begrüßt. “Da habe ich gedacht, ist ja völlig verrückt, dass sie weiß, wer ich bin. Dabei komme ich doch von der Alm", so der gebürtige Südtiroler.

Markus Lanz fordert mehr Verständnis für Virologen

Markus Lanz hat seit 2008 eine eigene Talkshow im ZDF, die unter seinem Namen läuft. Mehrmals pro Woche kommen Gäste aus Politik, Wissenschaft oder Kultur in seine Sendung, um dort über aktuelle Themen zu diskutieren. Zwischenzeitlich übernahm er auch von Thomas Gottschalk die ZDF-Sendung “Wetten, dass...!?”, die allerdings nicht an vergangene Erfolge anknüpfen konnte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

In der Corona-Krise mahnt der Wahl-Hamburger zu mehr Besonnenheit. “Plötzlich ist der andere, dem ich auf der Straße begegne, nicht mehr mein Freund, sondern eine mögliche Bedrohung", sagte der 46-Jährige. Er fordert auch mehr Verständnis für Virologen. “Wir verlangen von Virologen eine Orakel-Kompetenz, die ultimative Wahrheit. Das Problem ist: Die gibt es nicht, weil wir jeden Tag Neues über dieses Virus dazulernen." Bei vielen kurzfristigen Änderungen würden die Menschen wütend. “Dabei sollten wir alle froh sein, dass wir diese Experten haben.”

RND/msk

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen