• Startseite
  • Promis
  • Marco Cerullo holte sich vor Antrag an Christina Erlaubnis der Mutter ein

Marco Cerullo holte sich vor Antrag an Christina Erlaubnis der Mutter ein

  • Im „Dschungelcamp-Nachspiel“ hat Marco Cerullo seiner Freundin Christina Grass einen Heiratsantrag gemacht.
  • Sie sagte überglücklich „Ja“.
  • Nun verrät Cerullo, dass er zuvor die Mutter seiner Liebsten um ihren Segen gebeten hat.
Anzeige
Anzeige

Es war die Überraschung des „Dschungelcamp-Nachspiels“ am Sonntag: Marco Cerullo machte seiner Freundin Christina Grass einen Heiratsantrag – und die sagte „Ja“. Wie die „Bild“ nun berichtet, hat der „Bachelor in Paradise“- und „Dschungelcamp“-Kandidat aber vorher schon Christinas Mutter um Erlaubnis gebeten.

„Ich habe natürlich Christinas Mama vorher gefragt, mir den Segen und die Genehmigung geholt. Das war mir sehr wichtig“, sagt Cerullo der Zeitung. Und die hat offenbar dichtgehalten – denn Grass wurde von dem Antrag komplett überrascht: „Ich habe nichts geahnt. Ich dachte zuerst, Elena bekäme jetzt einen Antrag, dann dachte ich an Rauls Freundin. Danach hatte ich’s erst realisiert“, sagt sie demnach.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Sie ist überglücklich mit der Verlobung: „Wenn man so jemanden findet, der wirklich zu einem passt, dann ist so ein Antrag die Kirsche auf der Sahnetorte“, sagt Grass der „Bild“. Cerullo sieht das genauso: „Wir wollen wirklich unser komplettes Leben miteinander verbringen.“ Die Hochzeit solle demnach nächstes Jahr stattfinden.

RND/hsc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen