• Startseite
  • Promis
  • Madonna fühlt sich nach vermutlicher Corona-Infektion angstfrei

Madonna fühlt sich nach vermutlicher Corona-Infektion angstfrei

  • Popdiva Madonna vermutet, dass sie bereits mit dem Coronavirus infiziert war und schon wieder geheilt ist.
  • Denn nach ihren Angaben wurden bei ihr Antikörper gefunden.
  • Das lässt sie nun entspannter mit der Situation umgehen.
Anzeige
Anzeige

Madonna hat keine Angst mehr, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Die 61-jährige Sängerin berichtet auf Instagram, dass sie immun sein könnte: “Ich habe neulich einen Test gemacht und so herausgefunden, dass ich Antikörper in mir trage“, heißt es dort. Das könnte ein Beleg dafür sein, dass die Diva sich in der Vergangenheit bereits mit dem Virus angesteckt hat und die Infektion ohne große Symptome überstanden hat.

In ihrem “film-noir-ähnlichen” “Quarantäne-Tagebuch Nr. 14“ auf Instagram erzählt sie weiter, dass sie unbedingt wieder vor die Tür gehen will. Sie verabschiedet sich von ihren Fans mit: “Hier ist die gute Nachricht: Morgen wird ein anderer Tag. Und ich werde aufwachen und mich total anders fühlen.“

RND/sin

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen