• Startseite
  • Promis
  • Luke Mockridge nach Sturz in TV-Show: „Ich kann mich einfach nicht bewegen“

Luke Mockridge nach Sturz in TV-Show: „Ich kann mich einfach nicht bewegen“

  • Am Sonntagabend zog sich Luke Mockridge bei der Aufzeichnung von „Catch!“ einen Muskelbündelriss zu.
  • Nun hat sich der Comedian selbst zu seinem Gesundheitszustand geäußert.
  • Er sagt: „Ich kann mich einfach nicht bewegen“ und entschuldigt sich bei seinen Fans.
Anzeige
Anzeige

Es war ein Schreckmoment am Sonntagabend: Luke Mockridge (30) stürzte bei der Aufzeichnung der Sat.1-Sendung „Catch!“. Dabei zog er sich einen Muskelbündelriss und einen Sehnenanriss im linken Oberschenkel zu, wie das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) exklusiv berichtete. Die Termine seiner geplanten Livetournee „Welcome to Luckyland“ in Kempten und Passau musste er für die kommenden Tage absagen.

Nun hat sich Mockridge selbst auf Instagram geäußert. Der Kölner schreibt: „Es tut mir so leid. Die vier ausverkauften Doppelshows in Kempten und Passau von „Welcome to Luckyland“ müssen leider verschoben werden. Hab den ganzen Tag in MRT-Röhren verbracht, diverse Spritzen und Anwendungen bekommen und mehrere Spezialisten aufgesucht.“ Anschließend bedankt er sich für die Unterstützung nach dem Unfall: „Danke an alle Ärzte und Produktionsmitarbeiter, die nach dem Unfall gestern so schnell reagiert haben. Aber fest steht: ich kann mich einfach nicht bewegen...“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Dabei wollte er die Tourtermine eigentlich nicht absagen: „Ich habe natürlich überlegt, einen auf Dave Grohl zu machen und bandagiert auf Tour zu gehen, aber das hieße, ich könnte den Standard meiner Show nicht in dem Maße gerecht werden, wie es das Publikum verdient.“

RND/lob