• Startseite
  • Promis
  • „Lockdown-Modus“: Demi Lovato kann über Auflösung ihrer Verlobung lachen

„Lockdown-Modus“: Demi Lovato kann über Auflösung ihrer Verlobung lachen

  • Erst Ende Juli hatten sich die Sängerin Demi Lovato und Schauspieler Max Ehrich verlobt.
  • Mittlerweile haben sie diese aber schon wieder aufgehoben.
  • Bei den „People’s Choice Awards“ scherzte die 28-Jährige über ihre kurze Beziehung.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. US-Sängerin Demi Lovato hat öffentlich über ihre Verlobung - und die rasche Auflösung dieser - gescherzt. Die Corona-Pandemie habe 2020 alles stillgelegt. „Also tat ich, was alle anderen auch taten, ich ging in den Lockdown-Modus und verlobte mich“, scherzte die 28 Jahre alte Sängerin bei den „People’s Choice Awards“, wie das Promiportal „ET Online“ berichtete.

Sie habe dann angefangen zu malen, zu fotografieren, zu meditieren - und sich verlobt. „Also im Grunde dasselbe wie alle anderen“, sagte Lovato („It’s OK not to be OK“) lachend.

Trennungsgerüchte bereits im September

Die Sängerin hatte sich Ende Juli mit dem Schauspieler Max Ehrich (29) verlobt und das auch in den sozialen Netzwerken publik gemacht. Die Beiden sollen erst vier Monate zuvor begonnen haben, sich zu treffen. Bereits im September hatte es Gerüchte gegeben, dass das Paar die Verlobung wieder aufgelöst hat.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen