• Startseite
  • Promis
  • Lindenberg, Mälzer und Co.: Hamburger Promis mit Maske im Sammelalbum

Lindenberg, Mälzer und Co.: Hamburger Promis mit Maske im Sammelalbum

  • Mit einem neuen Sammelalbum mit Masken-Selfies von mehr als 200 Hamburger Berühmtheiten können Freunde der Panini-Sticker die Kulturszene der Hansestadt unterstützen.
  • So haben sich etwa Udo Lindenberg oder Tim Mälzer mit Maske für den guten Zweck fotografieren lassen.
  • Das Sammelalbum ist ab Dienstag erhältlich.
Anzeige
Anzeige

Hamburg. Panini-Sticker sammeln und damit der Hamburger Kultur-, Klub- und Kunstszene durch die Corona-Krise helfen: Mit einem neuen Sammelalbum mit Masken-Selfies von mehr als 200 Hamburger Berühmtheiten können Freunde von Klebebildchen ab sofort die Kulturszene der Hansestadt unterstützen. So haben sich Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), Panikrocker Udo Lindenberg, Bischöfin Kirsten Fehrs und Influencerin Caro Daur ebenso mit Maske fotografiert wie Fernsehkoch Tim Mälzer, Musiker Jan Delay, Moderator Tobi Schlegl und zahlreiche weitere Musiker, Autoren, Sportler, Schauspieler, Journalisten und Politiker.

Sammelalbum ist ab Dienstag erhältlich

Die „Promis, Herzensmenschen und Superstars“ der Hansestadt hätten sich dabei nicht lang bitten lassen, sagte Heftmacher Oliver Wurm am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. 50.000 Alben und 2,5 Millionen Aufkleber sind über Weihnachten über die Original-Panini-Druckmaschinen in Italien gelaufen. Das Sammelalbum ist von Dienstag an den Kiosken in und um Hamburg sowie online erhältlich. Zuvor hatte das „Hamburger Abendblatt“ berichtet.

Anzeige

Der gesamte Gewinn soll über den Verein MenschHHamburg verteilt werden. Ein 15-köpfiges Gremium soll dabei sicherstellen, dass das Geld an den richtigen Stellen ankommt.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen