• Startseite
  • Promis
  • Liam Payne zu Trennung: „Enttäuscht von mir selbst, weil ich immer wieder Menschen verletze“

Liam Payne zu Trennung: „Enttäuscht von mir selbst, weil ich immer wieder Menschen verletze“

  • One-Direction-Sänger Liam Payne und seine Verlobte Maya Henry haben sich getrennt.
  • Der Musiker ist wieder Single, und unzufrieden mit sich selbst.
  • „Ich war bisher einfach nicht gut darin, Beziehungen zu führen“, sagt er, und will nun erstmal an sich selbst arbeiten.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Sänger Liam Payne (27) hat die Trennung von seiner Verlobten, dem Model Maya Henry, bekanntgegeben. Er sei wieder Single, sagte Payne („Strip That Down“) am Montag (Ortszeit) als Gast im Podcast „The Diary of a CEO“. „An diesem Punkt bin ich vor allem enttäuscht von mir selbst, weil ich immer wieder Menschen verletze“, sagte der Brite.

„Das nervt mich. Ich war bisher einfach nicht gut darin, Beziehungen zu führen.“ Nun müsse er erst einmal an sich selbst arbeiten, bevor er sich auf eine neue Person einlassen könne. Die Texanerin Henry kommentierte die Auflösung der Verlobung zunächst nicht öffentlich.

Liam Payne gab Verlobung Anfang 2020 bekannt

Der Sänger wurde als Mitglied der Boygroup One Direction weltbekannt. Seine Verlobung mit Henry gab er Anfang September 2020 bekannt. Mit seiner Exfreundin, der Sängerin Cheryl, hat Payne einen vierjährigen Sohn.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen