Leonardo DiCaprio rettet Mann vor dem Ertrinken

  • Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio hat einen filmreifen Urlaub hinter sich.
  • Während er in der Karibik auf seiner Jacht unterwegs war, erhielt seine Crew die Nachricht über die Suche nach einem vermissten Franzosen.
  • Daraufhin machte sich DiCaprio auf die Suche nach dem Schiffbrüchigen – mit Erfolg.
Anzeige
Anzeige

Normalerweise rettet Hollywood-Star Leonardo DiCaprio das Leben anderer nur auf der Kinoleinwand. Jetzt eilte der 45-Jährige auch im realen Leben einem Mann zu Hilfe: Während seines Jachturlaubs nahe der französischen Karibikinsel Saint-Barthélemy rettete der „Titanic“-Star einen Schiffbrüchigen vor dem Ertrinken.

Wie die „Daily Mail“ berichtete, sei DiCaprio am 30. Dezember mit seiner Freundin Camila Morrone (22) auf seiner Jacht unterwegs gewesen, als der Kapitän des Schiffs die Nachricht über die Suche nach einem Vermissten erhielt. Ein 24-jähriger Franzose sei von Bord eines Kreuzfahrtschiffes gefallen und werde vermisst. Wie eine Quelle „The Sun“ berichtete, habe DiCaprio zugestimmt, mit seinem Schiff nach dem Mann zu suchen.

Mann trieb bereits elf Stunden im Wasser

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Die Crew entdeckte ihn schließlich und zog ihn an Bord. Er sei laut Medienberichten bereits elf Stunden im Wasser getrieben. DiCaprios Jacht soll das einzige Schiff gewesen sein, das in der Gegend nach dem Mann suchte.

Leonardo DiCaprio war zuletzt in dem Film „Once Upon a Time in Hollywood“ an der Seite von Schauspielkollegen Brad Pitt zu sehen.

RND/al

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen