Laufsteg statt Rockmusik: Campinos Sohn macht als Model Karriere

  • Der Sohn des Rocksängers Campino schlägt beruflich eine andere Richtung als sein Vater ein.
  • Lenn Julian Frege startet als Model durch.
  • Anfang des Jahres ist er bereits auf der Mailänder Fashion Week für Prada gelaufen.
Anzeige
Anzeige

Viele Kinder prominenter Eltern wollen in deren Fußstapfen treten, zu sehen etwa aktuell bei Leni Klum. Anders ist das bei Lenn Julian Frege, dem Sohn von Rocksänger Campino (59, bürgerlich Andreas Frege) von den Toten Hosen. Der 17-Jährige hat nämlich den Laufsteg für sich entdeckt.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, wurde Frege von einer Kölner Modelagentur entdeckt und unter Vertrag genommen. Im Januar 2021 ist er bereits auf der Mailänder Fashion Week für die italienische Luxusmarke Prada gelaufen, wie ein Instagram-Post seiner Agentur zeigt.

Anzeige

Nach Informationen der Zeitung lebt der 17-Jährige bei seiner Mutter, der Schauspielerin Karina Krawczyk, in Berlin. Campino wohne mit seiner Ehefrau in Düsseldorf. Der Musiker würde seinen Sohn allerdings regelmäßig besuchen und bezeichnete ihn einst in einem Interview als „den wichtigsten Menschen in meinem Leben“.

Anzeige

Die Toten Hosen gehen auf Jubiläumstour

Während Sohn Lenn Julian den Laufsteg rockt, feiern Campino und seine Toten Hosen im kommenden Jahr das 40-jährige Bestehen der Band mit einer Jubiläumstour. Unter dem Titel „Alles aus Liebe – 40 Jahre Die Toten Hosen“ will die Band ab Juni 2022 elf Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen.

RND/nis/mit dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen